Monopoly in Haltern am See

01.03.2019, 16:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Monopoly in Haltern am See

So soll die Verpackung des neuen Spiels aussehen. Montage Erlebe Haltern © Montage Erlebe Haltern

Von Kevin Kindel

Haltern. Das beliebte Gesellschaftsspiel Monopoly soll bald in einer weiteren Sonderedition erhältlich sein. Die Spielfelder des Klassikers sollen die Namen von Orten und Firmen in Haltern am See enthalten. So plant es die Marketingfirma „Erlebe Haltern am See“.

Das ursprüngliche Monopoly ist schon fast 100 Jahre alt. Viele Generationen sind damit aufgewachsen. Jeder Spieler startet mit einem bestimmten Geldbetrag und zieht je nach gewürfelter Augenzahl über ein Spielbrett. Auf den Feldern kann man in der ursprünglichen Version Straßen kaufen. Und wenn man alle Straßen einer Farbe gekauft hat, kann man auf ihnen Häuser bauen. In der Halterner Version werden die Straßen eben zum Beispiel zum Westuferpark oder zur Westruper Heide.

Zusammen mit vielen Halterner Firmen wollen Jonas Ohlms und Florian Scharmann von „Erlebe Haltern“ das Spiel ins Leben rufen. Zum Preis von 49,50 Euro kann jeder Halterner jetzt schon ein Exemplar bestellen, damit die Finanzierung gesichert ist. Spätestens im November, rechtzeitig vor Weihnachten, sollen die Spiele dann ausgeliefert werden. Unterm Tannenbaum können die Familien dann Häuser im Westuferpark bauen.