Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

MSC Bork: Markus Hieke verlängert sein "Abo" als Touristikmeister

BORK Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des MSC Bork in der Gaststätte Alt Bork. Gewählt wurde diesmal nicht. Dafür wurden aber erneut die erfolgreichsten Sportler des Vereins ausgezeichnet.

von Von Heinz Krampe

, 28.02.2008
MSC Bork: Markus Hieke verlängert sein "Abo" als Touristikmeister

Eingerahmt vom Vorsitzenden Jürgen Hieke (links) und dem Sportleiter Uli Frank: die erfolgreichen Sportler des MSC Bork mit (v.l.) Markus Hieke, Bianca Handrup, Gerd Menneken, Manfred Breyer und Norbert Weber.

 Jürgen Hieke und Jürgen Schlüter als Vorsitzende, Norbert Weber, Uwe Köth, Markus Hieke und Gerd Menneken als Beisitzer, Thorsten Drichel als Schatzmeister sowie Andreas Wittkamp als Schriftführer und Uli Frank als Sportleiter sind noch ein weiteres Jahr im Amt.

Nach einem gemeinsamen Abendessen rief Vorsitzender Jürgen Hieke den Punkt Ehrungen auf. Zunächst bekamen die Sportler ihre Auszeichnungen in Form eines Glasständers. Als Clubmeister gehen Wolfgang Schneider, Manfred Breyer, Gerd Menneken, Norbert Weber und Bianca Handrup in die Annalen ein. Markus Hieke hat seit Jahren das Abonnement als Touristikmeister.

Ewald-Kroth-Medaille in Silber und Bronze

Überregionale Ehrungen wurden Thorsten Drichel und Astrid Möck sowie Michael Reher-Baumeister zuteil, die mit der Ewald-Kroth-Medaille in Silber ausgezeichnet wurden. Die Kroth-Medaille in Bronze wurde an Ralf Wittkamp verliehen. Die ADAC-Gau-Ehrennadel in Bronze wurde an Andreas Wittkamp verliehen.

Abschließend standen die Club-Ehrungen auf dem Programm. Über 50 Jahre halten Werner Hieke, Rolf Teichert und Norbert Weber dem MSC Bork die Treue und erhielten dafür die Goldnadel mit Kranz. Gold für 30 Jahre Mitgliedschaft ging an Bernhard Wulfer, Rainer Keck, Franz Trappe, Bernd Kindt und Heinz-Jürgen Strumberg. Jürgen Hieke und Jürgen Schlüter hefteten Ralf Wittkamp, Cornelia Kuhn und Marlies Knaak die Silbernadel für 20 Jahre an. Zehn Jahre (Bronze) gehören Monika Köth, Uwe Köth und Reinhard Lux dem MSC an.

Stephanusfahrt macht den Auftakt des Motorsportjahres

Die 5. ADAC-Stephanusfahrt "Rund um Bork" bildet am 29. März den Auftakt der Veranstaltungen, dem am 16./27. April das ADAC-Kartrennen im Kart-Motodrom in Hagen folgt. Nach der Beteiligung am Maifest beim LAFP steht der ADAC-Youngster-Cup auf dem Ausbildungsplatz des Polizeiinstitutes auf dem Programm.

Die 2. Oldtimer-Classics am 26. Juli und das Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring zählen zu den weiteren Veranstaltungen des Jahres. Im Kart-Rennsport geht es am 29. und 30. März in Oschersleben los.

Sportlich verlief das zurückliegende Jahr sehr erfolgreich. Vor allem für die Jugend, die in diesem Jahr auf ein fünfzigjähriges Bestehen zurückblicken kann, gab es einige Erfolge im Kart-Sport. Zu den Höhepunkten zählte die ADAC-Westfalen-Trophy auf dem Nürburgring. Die Clubfahrt musste im letzten Jahr ausfallen. In diesem Jahr ist sie für den 24. bis 26. August nach Hamburg geplant.

Lesen Sie jetzt