Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nachwuchsfußballer bleiben bei Turnier ungeschlagen

Erfolgreiche U12- und U13-Auswahl

19.05.2007

Kreisgebiet Recht zufrieden sein kann der Stützpunkt Dülmen/Lüdinghausen bei Vergleichsturnieren in Recklinghausen. Die U12 (Jahrgang 95) schloss das Turnier mit drei Siegen und einem Remis erfolgreich ab. Gegen Recklinghausen gab es ein 1:1, bei dem Janik Schäper für den heimischen Stützpunkt traf. Julian Trapp war der Schütze zum 1:0-Sieg gegen Bochum. Philipp Grodowski und Lucas Morzonek teilten sich die Tore beim 2:0-Erfolg im zweiten Spiel gegen Recklinghausen. Für den abschließenden 2:0-Sieg gegen Bochum sorgten Julian Trapp und der frühere Vinnumer Julian Sammerl. Trainer Rainer Möllers war vor allem mit dem Zweikampfverhalten zufrieden. Dülmen/LH: Niklas Berik (VfL Senden), Stefan Fischmann (PSV Bork), Matti Bartsch, Janik Schäper (Werner SC), Carlos Carima (Dav. Davensberg), Philipp Grodowski (PSV Bork), Louis Kuhlmann (TSG Dülmen), Lucas Morzonek, Eric Rottstegge (Un. Lüdinghausen), Lennart Pinnekämper, Julian Trapp (GW Selm), Julian Sammerl (VFB Waltrop). Ebenfalls drei Siege konnte die U13-Auswahl (Jahrgang 94) erzielen. Gegen Recklinghausen wurde durch Tore von Eric Sabe und Dominik Arnsmann mit einem 2:0-Sieg gestartet. Dominik Katgeli (3) und Dominik Arnsmann (2) teilten sich die Tore beim 5:0 gegen Bochum. Im zweiten Spiel trennte sich die heimische Auswahl von Recklinghausen torlos. Für das abschließende 3:1 gegen Bochum sorgten Kay Haarseim (Foto), Dominik Katgeli und Tobias Watermann. Dülmen/LH: Nils Leifhelm, Niklas Kramer, Mirko Lips, Dominik Katgeli, Eric Sabe, Dominik Arnsmann (Un. Lüdinghausen), Jens Haarseim, Kay Haarseim, Tim Bröer (GW Selm), Marius Grewe (GS Cappenberg), Tobias Watermann (VfB Walrop).

Lesen Sie jetzt