Naldo

Naldo

Ohne Mark Uth muss Schalke 04 im Derby am Samstag in Dortmund auskommen. Er spielt im Derby nicht mit, dennoch hat Naldo im Vorfeld des Revierderbys eine wichtige Rolle. Von Frank Leszinski

Schalke hat den Nachfolger für den am Sonntag freigestellten David Wagner gefunden. Manuel Baum übernimmt die Trainingsleitung beim FC Schalke 04. Von Frank Leszinski

Die Absage des 26. Bundesliga-Spieltags hat die Social-Media-Abteilung des FC Schalke 04 am Samstag nicht davon abgehalten, eine „Live-Berichterstattung“ vom Derby anzubieten. Von Frank Leszinski

Seit dem 3. Januar ist Naldo kein Schalker mehr – sein Wechsel zum AS Monaco schlägt immer noch hohe Wellen. Jetzt äußerte sich Manager Christian Heidel zum Thema. Von Matthias Heselmann

Neues Jahr, neues Glück? Am Freitag startet Schalke die Vorbereitung auf die Rückrunde mit dem Trainingslager in Benidorm. Eine Reihe von Spielern wird jedoch nicht mit an Bord sein. Von Frank Leszinski

Kaum hat das Transferfenster geöffnet, droht Schalke einen Publikumsliebling zu verlieren. Naldo will sich an Monaco ausleihen lassen - und soll bereits den Medizincheck absolviert haben. Von Frank Leszinski

Nach dem Training am Freitag stand Schalke-Trainer Domenico Tedesco einigen Journalisten Rede und Antwort. Dabei sprach der 33-Jährige auch über den vertragslosen Stürmer Anthony Modeste. Von Frank Leszinski

Die Personallage bei den Königsblauen hat sich vor dem Spiel in Leipzig weiter entspannt. Naldo und Omar Mascarell stehen wieder zur Verfügung. Nur Ralf Fährmann fällt weiterhin aus. Von Frank Leszinski

Um kurz vor elf am Dienstag hob der Mannschaftsflieger der Schalker vom Düsseldorfer Flughafen Richtung Istanbul ab. Ein wichtiger Spieler war nicht an Bord. Von Matthias Heselmann

Als er 2016 zu Schalke kam, wollte er eigentlich nur zwei Jahre bleiben. Jetzt verlängerte Naldo seinen Vertrag bis 2020 - seinen Platz in den Herzen der Fans hat er längst sicher. Von Matthias Heselmann

In der letzten Saison war er Schalkes Dauerbrenner, verpasste keine Bundesligaminute. In dieser Saison setzte ihn Domenico Tedesco schon zwei Mal auf die Bank. Doch Naldo zeigt Verständnis. Von Matthias Heselmann

Nach dem schwachen Saisonstart meldet Ex-Trainer Markus Weinzierl zur Schalker Misere zu Wort. Abwehrchef Naldo findet die Aussagen seines früheren Trainers „respektlos“. Von Frank Leszinski

Naldo ist trotz seiner 35 Jahre ein wichtiger Spieler beim FC Schalke 04. Dafür erhält der Brasilianer nun die Belohnung: Trainer Domenico Tedesco ernannte ihn zum Vize-Kapitän. Von Matthias Heselmann

Naldo verfolgt WM mit gemischten Gefühlen

Schalkes Abwehrchef hoffte vergebens auf Nominierung

Wenn Brasilien am Sonntag sein erstes WM-Spiel gegen die Schweiz bestreitet, wird Naldo zwar vor dem Fernseher der „Selecao“ die Daumen drücken, aber der Schalker Abwehrchef tut das mit gemischten Gefühlen. Von Frank Leszinski

Die Saison für den FC Schalke ist vorbei. Als Vizemeister übertrafen die Königsblauen die Erwartungen. Das liegt vor allem auch daran, weil die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco in einigen Kategorien Von Frank Leszinski

Der Verschleiß des Profisports geht an Naldo scheinbar spurlos vorbei. Der Schalker Abwehrspieler arbeitet sogar an zwei Bestwerten - und das im sehr gehobenen Fußball-Alter von 35 Jahren. Von Frank Leszinski

Nach einem enttäuschenden Auftritt kassiert der FC Schalke 04 eine verdiente 2:3 (1:1)-Niederlage beim Hamburger SV. Der Tabellenletzte zeigt am Samstagabend die deutlich bessere Mentalität.

Champions League? Europa League? Oder doch nur Bundesliga? Schalkes Sportvorstand Christian Heidel muss bei der Kaderplanung drei Szenarien in Betracht ziehen, die sich erheblich unterscheiden. Von Matthias Heselmann

Für Naldo bedeuten die nächsten beiden Spiele innerhalb von nur fünf Tagen ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Mannschaftskameraden aus Bremen und Wolfsburg. Der Schalker Abwehrchef warnt insbesondere Von Frank Leszinski

Schalkes Naldo stand am Samstagabend bei der Niederlage gegen RB Leipzig bei den entscheidenden Situationen im Mittelpunkt - allerdings meist unglücklich. Seine Mitspieler sehen andere Gründe für die Niederlage. Von Frank Leszinski

Routinier Naldo hängt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 noch mindestens eine Saison dran. Die Gelsenkirchener gaben am Donnerstag die Vertragsverlängerung des 35 Jahre alten Abwehrchefs bis 2019

Routinier Naldo hängt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 noch mindestens eine Saison dran. Die Gelsenkirchener gaben die Vertragsverlängerung des 35 Jahre alten Abwehrchefs bis 2019 bekannt. 

Matija Nastasic feierte im historischen Derby in Dortmund nach seinem einminütigen Kurzeinsatz gegen den HSV sein Comeback. Ein Knochenödem hatte den serbischen Nationalspieler einige Wochen zu einer Von Frank Leszinski

Mehr Spektakel geht auch im Derby nicht: Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 liefern sich ein atemraubendes, denkwürdiges Revierduell. Die Schwarzgelben sehen nach einer 4:0-Führung zur Pause wie Von Jürgen Koers

Schalke-Trainer Domenico Tedesco kann nur auf einen kleinen Teil seines Lizenzspielerkaders zurückgreifen. Lediglich sieben Spieler, dafür aber gleich sieben Betreuer fanden sich am Dienstag auf dem Trainingsgelände Von Frank Leszinski

Aufsteigende Entwicklung bei S04

Gute Form von Naldo, Meyer und Burgstaller

Der "Turm in der Schlacht" ist eine beliebte (und abgedroschene) Fußball-Floskel, doch für Naldo könnte man sie glatt neu erfinden. Schalkes hochgewachsener Abwehrchef ist derzeit in bestechend guter Form. Von Matthias Heselmann

Nach sieben Bundesligaspielen hat der FC Schalke 04 sechs seiner acht Tore nach ruhenden Bällen erzielt. Eine beachtliche Quote, die beim 1:1 (1:0) gegen Bayer Leverkusen jedoch nicht ausreichte, um dreifach zu punkten.

Vor dem Spiel gab es Sprechchöre und Spruchbänder für den abgewanderten Weltmeister Benedikt Höwedes, nach dem Schlusspfiff tosenden Applaus für das Team. Mit einem 3:1 (1:1)-Erfolg über den VfB Stuttgart

Bastian Oczipka befindet sich beim FC Schalke 04 in einer komfortablen Situation. Der Neuzugang von Eintracht Frankfurt ist der einzige Spieler im Kader, der nominell für die linke Außenbahn vorgesehen ist.

Große Vorfreude versprühte Trainer Domenico Tedesco vor seinem Bundesliga-Debüt auf Schalke (Samstag, 18.30 Uhr). Mit Vizemeister RB Leipzig steht den Königsblauen direkt hoher Besuch und eine schwere Aufgabe ins Haus. Von Marc-André Landsiedel

Wenn der FC Schalke 04 am Sonntag (17.30 Uhr) beim SC Freiburg antritt, handelt es sich um das 48. Pflichtspiel für die Königsblauen in dieser Saison. Solch ein Programm hinterlässt Spuren, zahlreiche

Schock auf Schalke: Der S04 muss bis Saisonende auf Naldo verzichten. Der Innenverteidiger hat sich während des Europa-League-Spiels gegen PAOK Saloniki einen Adduktoren-Teilabriss zugezogen - das hat Von Florian Groeger

Die deutliche 0:3-Schlappe in Bremen war ein Rückschlag für den FC Schalke 04. Beim Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr) wollen die Königsblauen wichtige Punkte sammeln, um nicht mehr Von Marc-André Landsiedel

Dauerläufer mit Tor-Instinkt

Schöpf wird für Schalke immer wichtiger

In den ersten drei Bundesligapartien der Saison 2016/2017 spielte er keine Minute für den FC Schalke 04, gegen Bayern München stand er nicht mal im Kader. Alessandro Schöpf reagierte auf seine Zuschauerrolle

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Das Revierderby ist Geschichte, am Dienstag (20 Uhr/Sky) tritt der FC Schalke 04 bei Werder Bremen an. Schalke-Coach Markus Weinzierl ist sich der Schwere der Aufgabe Von Marc-André Landsiedel

In der Tabelle ist der FC Schalke 04 nach dem unerwarteten Punktgewinn bei Spitzenreiter Bayern München zwar kein bisschen vorangekommen. Trotzdem war das Remis ein Mutmacher genau zur richtigen Zeit.

Nur etwas mehr als einen Monat hat es gedauert, dass sich die Gefühlswelt der Schalker Fans radikal verändert hat. Ende September herrschte noch tiefste Depression, die Anfang November nach dem neunten

"Ich weiß nicht, ob es das in dieser Art schon einmal gab“, sagte Schalke-Manager Christian Heidel. Gemeint war der nächste Ausfall im S04-Angriff. Nach den verletzten Embolo, Huntelaar und Di Santo müssen

Sonntag gegen Mönchengladbach

Null-Punkte-Schalker wollen ersten Liga-Sieg

Erleichterung? Nein. Dieses Gefühl verbat sich Markus Weinzierl nach dem 3:1-Sieg in der Europa League gegen Salzburg. Befreiung von der enormen psychischen Last, im Ligabetrieb ohne Zähler Tabellenletzter