Natur in Heek

Natur in Heek

Im Eichenstadion von Rot Weiß Nienborg sind vier Eichen gefällt worden. Eine fünfte soll noch in der kommenden Woche folgen. Die Maßnahme sind keine Willkür, sondern waren notwendig. Von Till Goerke

1000 Nistkästen sollen auf natürliche Weise in der Gemeinde Heek helfen, den Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr nachhaltig zu bekämpfen. Die Idee, die dahinter, scheint genial zu sein.

Ein Kirchenmusiker, der seine Zeugnisse gefälscht hat, fliegt auf. Schützinnen feiern in Pink und ein Unfallopfer muss bei 60 Grad versorgt werden. Hier sind zehn der meist gelesenen Artikel. Von Ronny von Wangenheim

Es gibt viele Möglichkeiten, Unkraut zu bekämpfen. Auf öffentlichen Flächen ist dafür die Kommune zuständig. Die Gemeinde Heek setzt jetzt auf ein ganz spezielles Verfahren. Aus gutem Grund. Von Till Goerke

Längere Öffnungszeiten

Büscher entsorgt jetzt Grünabafall

Die Gemeinde hat die Entsorgung von Grünabfällen abgegeben. Jetzt ist die Firma Büscher für die Grünannahme zuständig.

Die Routen sind berechnet, die Wegweiser gedruckt und die Flyer liegen parat. Heek und Schöppingen laden am Pfingstmontag, 10. Juni, zum „Anradeln, mit der Fiets durch die Gemeinde“ ein.

Einige Parzellen gibt es noch: Die Bürgerstiftung sucht Interessenten, die sich um eine Parzelle auf dem Grundstück an der Kämpensiedlung bewerben. Dort soll ein Insektenparadies entstehen. Von Stephan Teine