Natur in Olfen

Natur in Olfen

Seit einigen Jahren sieht man immer mehr bunte Blühstreifen am Wegesrand. Das ist auch in Olfen so. Von Sophie Godelmann

Gleich zu mehreren Wildunfällen ist es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Kreis Coesfeld gekommen, unter anderem auch in Capelle und Vinnum. Das hat vor allem einen Grund. Von Karim Laouari

Der Komet Neowise lockt derzeit Hobby-Astrologen ins Freie. Aktuell kann man den Kometen mit bloßen Auge sehe. Zwei Fotografen aus Olfen und Bork haben sich bereits auf die Lauer gelegt. Von Sabine Geschwinder

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Das gilt heute und auch morgen noch. Wir zeigen sommerliche Bilder aus Selm, Olfen und Nordkirchen in einer Fotostrecke. Von Sabine Geschwinder

Die Bäche und Flüsse in Nordkirchen und Olfen führen derzeit nur wenig Wasser. Wegen der niedrigen Pegel warnt der Kreis davor, Wasser aus den Flüssen zu pumpen. Sonst könnten Fische sterben.

Überall wachsen Steingärten vor den Häusern. Insekten finden kaum noch Nahrung. Der Verein Münsterland setzt nun auf die Lust der Menschen an der Natur. Von Arndt Brede

Olfener haben die ersten von Eichenprozessionsspinnern befallenen Bäume gemeldet. Die Stadt hat sich um schnelle Hilfe bemüht und ist vorsichtig optimistisch, was die Raupen-Plage angeht. Von Jessica Hauck

Die Fahrten auf dem Floß Antonia auf der Stever sind bei Touristen und Einwohnern beliebt. In diesem Jahr muss die Stadt den Start der Floßsaison wegen der Coronakrise aber verschieben. Von Jessica Hauck

Jetzt Blühpate werden: Schilder mit dieser Aufschrift stehen auf Feldern des Hofs Schulze Althoff in Olfen. Die Familie legte eine einen Hektar große Blühfläche an - und sucht Unterstützer. Von Marie Rademacher

Auch das Naturschutzzentrum in Nottuln-Darup auf dem Alten Hof Schoppmann hat wegen der Corona-Krise geschlossen. Alle Veranstaltungen fallen aus. Natur zu erleben ist auch zuhause möglich. Von Arndt Brede

Straßen.NRW will den Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr mit Bakterien bekämpfen. Seit Dienstag rücken die Mitarbeiter den Tieren in Nordkirchen und Olfen mit einer Riesen-Spritze zu Leibe. Von Jessica Hauck

Der Frühling ist da, doch die Menschen müssen zuhause bleiben. Eine gute Gelegenheit, sich schöne Bilder anzusehen. Wir haben die Bilder unserer Fotoaktion in einer Fotostrecke gesammelt. Von Marcel Schürmann

Schnee ist noch lange nicht in Sicht. Aktuell klettern die Temperaturen sogar in den zweistelligen Bereich. Deshalb hat der Frost zu Jahresbeginn unsere Leser zum Fotografieren animiert.

Zwei Rad-Trassen sollen zukünftig in „X“-Form durch Datteln führen und damit das Ruhrgebiet mit dem Münsterland verbinden. Der Weg könnte von Castrop-Rauxel bis Olfen führen.