Anzeige

Naturerlebnis, Bewegung und Spaß im Kletterwald Borken

Kletterwald Borken

In den Wipfeln der Borkener Bäume finden Abenteurer jede Menge Spaß und Action.

19.03.2020, 20:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Naturerlebnis, Bewegung und Spaß im Kletterwald Borken

© Kletterwald Borken

Denn wer genauer hinschaut, entdeckt in dem Buchen- und Eichenbestand im Pröbstinger Busch abwechslungsreiche Hängebrücken, Seilkonstruktionen und Plattformen.

Laut schallt es „Bahn frei!“ aus den prächtigen Bäumen, während sich große und kleine Klettermaxe die unterschiedlichen Routen entlang hangeln. Mit seinen zehn Parcours ist der Kletterwald Borken, der in unmittelbarer Nähe des Pröbstingsees liegt, ein ganz besonderer Anziehungspunkt. Herausforderung und Nervenkitzel, Naturerlebnis, Bewegung und Spaß stehen hier im Fokus. Die verschiedenen Kletterparcours sind auf die Bedürfnisse aller zugeschnitten. Vom Kleinkinderparcours ab drei Jahren über sportliche Kletterparcours bis hin zum genussvollen Baumkronenparcours in zwölf Metern Höhe ist für jeden etwas dabei.

Ein Höhepunkt ist die 110-Meter-Abschlussseilbahn aus dem Wald über die Bocholter Aa bis zur Schlussstation am Kletterwald-Bistro. Für die Länge von 1350 Metern mit 90 Elementen sollten etwa drei Stunden eingeplant werden.

www.kletterwald.borken.de