Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Sponsoren, alter Erfolg

Motorsport: Jens Althoff baut auf regionale Unterstützung / Platz vier beim ersten Rennen

22.05.2007

Dennoch machte dieser sich mit seiner aussagekräftigen Bewerbung sowie einen kurzen Werbefilm auf den Weg. Es gab einige Absagen von großen heimischen Betrieben, mit denen der Selmer nicht gerechnet hatte, aber dennoch gibt es Firmen, die ihm in der kommenden Saison zur Seite stehen. Diese sind KFZ Teile Norbert Tschöpe, JH Athletics, Selfmade Garage, Fahrzeug Kosmetik Nolte, WD Foliotech und die Westfalentankstelle Kock aus Selm. Aus Nordkirchen, Lüdinghausen und Datteln sind Schuhhaus Bomholt, Firma Rolf-Transporte und Getränkehandel Heinz Ridder vertreten. Trimmline (Hamburg), Motul (Deutschland) und EBC Brakes (USA) werden Jens Althoff in der Saison 2007 ebenfalls unterstützen. Auch die Firma Mefo Sport aus Röthlein, wird, wie in den vergangenen Jahren, mit ihrem Logo auf dem Fahrerhemd und dem Transporter des Selmers zu sehen sein. Am Samstag folgte dann der erste Lauf zum Enduro-Rallye-Cup in Torgau bei Leipzig, wo Jens Althoff seine neue Enduro-Beta-Maschine auf Herz und Nieren testen konnte. Der Wechsel zum ZAH Racing Team zeigte nun erste Erfolge. Nicht nur, dass der Selmer in der Klasse 9 über 450 ccm den vierten Platz errang, er sicherte sich auch mit seinen Teamkollegen Rademacher und Klöpper für den ADAC Westfalen den ersten Platz in der Mannschaftswertung.