Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arbeiten ruhen an Kanalbaustelle

OLFEN An der Kanalbrücke über der Lippe in Vinnum ruhen die Arbeiten. Was ist die Ursache?

21.02.2008
Arbeiten ruhen an Kanalbaustelle

Die Kanalbaustelle an der Lippebrücke ruht wieder.

Das hat nichts mit aktuellen Problemen zu tun, sondern immer noch mit den alten. Jörg Mähder vom Wasserstraßen-Naubauamt erklärt die Hintergründe: Wegen der Havarie im Jahr 2005 und des Störfalls 2006 wurden einige Zusatzmaßnahmen erforderlich. Zusätzliche Planungen nötig Dafür seien diverse Planungsleistungen zu erbringen, so Mähder. Erst wenn diese abgeschlossen sind, könne es mit dem zweiten Bauabschnitt, also dem zweiten Fahrtrog der Lippebrücke, weiter gehen. Noch kein Termin Wann dies der Fall sein wird, kann Jörg Mähder noch nicht sagen. Momentan ist nur eine Stallwache von Ingenieuren an der Baustelle: ein paar Leute vom Wasserstraßen-Naubauamt und von den Baufirmen.

Lesen Sie jetzt