Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Begeisterungsstürme im Festzelt

OLFEN Minikittfunken, Kittfunken, Prinzengarde, Funkenmariechen. Kaum noch zu übertreffen waren die Begeisterungsstürme am Sonntag im Festzelt bei den Vorträgen dieser „Olfener Gewächse“.

von Von Antje Pflips

, 04.02.2008
Begeisterungsstürme im Festzelt

Raupe und Blümchen.

Heiß ersehnt war vor allem der Auftritt der Prinzengarde, die wiederum ein Feuerwerk an Originalität zündete. Zum Lied vom „roten Pferd“ kamen sie tatsächlich als rote Pferde verkleidet auf die Bühnen.  Prinzengarde in Glitzerkleidchen Entledigten sich jedoch schnell dieser unbequemen Kostümierung und tanzten mit freien Oberkörpern zum Partykracher „Finger im Po, Mexiko“. Damit nicht genug, gaben sie in der Zugabe eine weitere Verwandlungsnummer mit „Germany's next Prinzengarde Modell“ in Glitzerkleidchen und Perücke zum Besten. Auch die Kittfunken begeisterten mit ihrem bayrisch angehauchten Showtanz und faszinierten einmal mehr alle Zeltbesucher durch Charme, Anmut und Tanzfreude. Anmutiger Tanz und Gesang Das konnte auch von Funkenmariechen Nadine behauptet werden, die mit ihrem Tanzmajor Stefan Schmidt den Gardetanz vorführte. Mit vielen Gesangsnummern sorgten die weiteren Programmpunkte für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung im Festzelt. 

Lesen Sie jetzt