Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wolfhelmschule: 120 Plätze für 225 Fünftklässler

OLFEN Der Zuspruch der Eltern zur Olfener Gesamtschule ist unegbrochen groß. Das belegen erneut die Anmeldezahlen für die Jahrgangsstufe 5 für das kommende Schuljahr.

von Von Matthias Münch

, 06.02.2008
Wolfhelmschule: 120 Plätze für 225 Fünftklässler

Die Wolfhelm-Gesamtschule.

Grund für Bernhard Unland, Abteilungsleiter der Jahrgangsstufen 5 bis 7 an der Olfener Wolfhelm-Gesamtschule, und Schulleiterin Anne Jung zu strahlen. 225 Kinder meldeten die Eltern an der Gesamtschule in der Steverstadt an. Davon kamen 98 aus Olfen, mehr als je zuvor. In den vielen Gesprächen mit Eltern und Kindern wurde deutlich, dass neben der qualitativ guten Arbeit, die das Kollegium an der Gesamtschule leistet, auch die Beratung und die Betreuung der Kinder wichtige Entscheidungsgründe für die Erziehungsberechtigten waren, die Wolfhelm-Gesamtschule als weiterführende Schule auszuwählen.

Dank für geleistete Arbeit

Dies sehen auch die Abteilungsleitung und die Schulleitung so. Und die hohe Anmeldezahl gibt ihnen recht. Schulleiterin Anne Jung (Foto) sprach ihren Dank an die Eltern für das der Schule entgegen gebrachte Vertrauen aus und bedankte sich auch bei den Kollegen und Kolleginnen für die geleistete Arbeit, ohne die so ein Anmeldeergebnis nicht zustande gekommen wäre.

105 erhielten Absage

120 der angemeldeten Kinder und ihre Eltern dürfen sich freuen, denn ihnen ist ein Platz im neuen Schuljahr an der Gesamtschule sicher. Damit steht aber auch fest, dass 105 angemeldete Schüler und Schülerinnen leider keinen Platz an der Gesamtschule bekommen können. „Das ist traurig, denn ihre Hoffnungen und Wünsche gehen nicht in Erfüllung“, bedauerte Anne Jung. Unter den Abgelehnten sind auch mehr als 20 Kinder aus Olfen.

65 Neue für die Stufe 11

Neben den künftigen Fünftklässlern wurden an der Wolfhelmschule auch 65 neue Schülerinnen und Schüler für die Jahrgangsstufe 11 angemeldet. Dies, betonte die Schulleiterin, sei ein erfreuliches Ergebnis. Aus folgenden Orten kamen die 225 Anmeldungen für den 5. Jahrgang im einzelnen: Olfen 98, Lüdinghausen 27, Hullern 5, Datteln 76, Selm 18 und Dülmen 1.

Lesen Sie jetzt