Politik in Castrop-Rauxel

Politik in Castrop-Rauxel

Nach dem Stadtfest für Demokratie in Castrop-Rauxel sind sich die Macher einig: Es soll eine Fortsetzung geben. Einiges soll verbessert werden. Der Termin lehnt an ein großes Jubiläum an. Von Matthias Stachelhaus

Halterner Zeitung Rats-Entscheid im Check

Löst diese Gesellschaft das Ungerechtigkeits-Problem auf dem Immobilienmarkt?

Die Castrop-Rauxeler Politik hat entschieden, eine Gesellschaft mit dem Namen ECAS zu gründen. Aber was soll das sein und was haben die Bürger davon? Der Rats-Entscheid im Check. Von Tobias Weckenbrock

Die Grünen wollen ein einheitliches Pfandbecher-System für „Coffee to go“ in der Castroper Altstadt. Der Rat stimmte mit Mehrheit dafür. Kann man davon ausgehen, dass das bald kommt? Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung WBG mit offenem Brief

Zweite Gesamtschule schon vor der Gründung gefährdet? Warnung an Politik und Verwaltung

Die Willy-Brandt-Gesamtschule lehnt die Neugründung einer Gesamtschule in Ickern und die Errichtung eines Teilstandorts ab. Ist das Angst vor neuem Wettbewerb oder statistischer Realismus? Von Tobias Weckenbrock

Der Stadtrat beschäftigt sich immer wieder mit kleinen Einzelentscheiden. Wir checken in einem neuen Kurzformat, was dahinter steckt. Heute: Einsatz von Mülldetektiven im Stadtgebiet. Von Tobias Weckenbrock

CDU und SPD lehnen die von der Linken geforderte Deklarierung des Klimanotstandes für Castrop-Rauxel ab. Sie fordern eine klimagerechte Stadtentwicklung mit einem Zehn-Punkte-Appell. Von Tobias Weckenbrock

Soll es längere Öffnungszeiten am Entsorgungshof Pöppinghausen geben? Soll die Entsorgung dort vielleicht kostenfrei sein? Dazu gab es zwei Anträge im Rat. Wir klären, was dabei raus kam. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Ratsentscheid im Check

Rat stimmt geheim gegen Antrag: Ist das das Ende der alten Eiche?

Der Stadtrat hat gegen eine Änderung des Bebauungsplans für das Baugebiet „Wohnen an der Emscher“ gestimmt. Er ist wirksam. Was bedeutet das - auch im Hinblick auf die 250 Jahre alte Eiche? Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Technischer Beigeordneter

Heiko Dobrindt: „Dafür haben wir noch Einiges hingekriegt“ - Ein Abschieds-Porträt

Heiko Dobrindt räumte auf in seinem Rathaus-Büro. Der Chef der Bauverwaltung in Castrop-Rauxel hat fertig. Unsere Reporterin begleitete seine kompletten 24 Amtsjahre. Ein Abschieds-Porträt. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Eine Frau, ein Mann

Stadtrat wählt zwei Beigeordnete - bei einer Kandidatin rappelte es kräftig

Der Castrop-Rauxeler Rat hat Donnerstag zwei Beigeordnete neu gewählt: Der eine ist ein alter Bekannter. Es gibt auch eine neue: Bettina Lenort bekam die Mehrheit - aber es rappelte im Rat. Von Tobias Weckenbrock

Droht nach dieser Ratssitzung das Ende der alten Eiche? Etwa 150 Bürger kamen zur Sitzung. Gut 30 erhoben die Stimme mit einem Lied. Wir zeigen es im Video. Der Rat entschied, aber es gibt noch Auswege. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Diskussion über Ge- und Verbote

Pflicht zum Gründach könnte kommen: Sehen so unsere Wohngebiete der Zukunft aus?

Soll man Menschen, die in Castrop-Rauxel bauen wollen, ein begrüntes Dach zur Vorschrift machen? Über Gebote und Verbote in dieser Hinsicht wird am Donnerstag der Stadtrat debattieren. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Krise der Sozialdemokratie

Zerfällt bald auch in Castrop-Rauxel eine der letzten Bastionen der SPD?

Die SPD in der Krise: Nach der Europawahl sollten die Alarmglocken schrillen. In Castrop-Rauxel gab es eine Krisensitzung. Aber gibt es auch Rezepte? Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung CO2-Reduktionsplan auf Kurs?

Grüne werfen Verwaltung große Versäumnisse beim Klimaschutz vor - EUV-Vorstand erzürnt

Ob der Hitzewelle sprechen viele zurzeit wieder über Klimaschutz. Der Umweltausschuss verstrickte sich vergangene Woche in eine hitzige Diskussion darüber, was geht - und was nicht. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Straßenordnung

Bußgeldkatalog geändert: Was kostet welches Vergehen in Castrop-Rauxel?

Das Ordnungsamt kann die Castrop-Rauxeler kräftiger zur Kasse bitten. Wer gegen die Straßenordnung verstößt, dem drohen bis zu 1000 Euro Bußgeld. Wir haben die wichtigsten Posten notiert. Von Patrick Radtke

Halterner Zeitung Lange Sitzung

WBG-Mensa, Baulücken, Grubenmännchen, Energieberatung: Umweltausschuss entschied

Drei Stunden streitet der Umweltausschuss in seiner letzten Sitzung vor den Ferien. Bei vielen Themen gibt es aber auch Konsens. Die WBG-Mensa bekommt zum Beispiel neue Türen und Fenster. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Nachfolge für Heiko Dobrindt

Vorentscheidung im TBG-Rennen: Viel Lob für Bettina Lenort, aber Kritik am Verfahren

Die Stelle des Technischen Beigeordneten wird wohl Bettina Lenort bekleiden. Das vermelden vier Fraktionen, die eine Mehrheit haben. Darüber wundern sich zwei andere Parteien aber sehr. Von Tobias Weckenbrock

Vor der Sommerpause muss die Politik noch viel entscheiden. Am 27. Juni geht es im Bauausschuss etwa um Wasser für den Seniorengarten, barrierefreie Bushaltestellen und die alte Eiche. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Stadtgeschichte

Die größte Demonstration in der Geschichte Castrop-Rauxels mobilisierte 20.000 Bürger

Der 8. Juni 1949 war ein wichtiger Tag. Castrop-Rauxels Bevölkerung wehrte sich bei der größten Demonstration der Stadtgeschichte auf dem Marktplatz in Habinghorst. Von Patrick Radtke

Halterner Zeitung Fridays for Future

Beim weltweiten Streik für den Klimaschutz sollen alle die Arbeit niederlegen

Lilli Meister, Sprecherin von Fridays for Future in Castrop-Rauxel, erzählt im Interview, dass die Klimaschutz-Euphorie anhält und wie jeder Castrop-Rauxeler sofort aktiv werden könnte. Von Iris Müller

Hat der Youtuber Rezo mit seinem Video, über 12 Millionen Mal angesehen, das Ergebnis der Europawahl in Deutschland beeinflusst? Ein Castrop-Rauxeler Politiker sagt: Ja, und zwar stark. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Ist der Castrop-Rauxeler Frank Schwabe ein Spitzen-Kandidat für die Erneuerung der SPD?

Die Sozialdemokratische Partei in Scherben: Nur noch 25 Prozent der Stimmen in Castrop-Rauxel hat sie bekommen, bundesweit noch weniger. Alle rufen nach Erneuerung. Frank Schwabe vorweg. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Tiefenanalyse zur Europawahl

Grüne gewinnen sechs Bezirke - und landen in diesem Wahllokal bei über 30 Prozent

Die Europawahl in Castrop-Rauxel war ein großer Erfolg für die Grünen: Sechs Wahlbezirke haben sie in Castrop-Rauxel sogar „gewonnen“, in einem wählte sie sogar fast jeder Dritte. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Tiefenanalyse zur Europawahl

In diesen Wahlbezirken liegen in Castrop-Rauxel die AfD-Hochburgen

Die Alternative für Deutschland hat 11,8 Prozent der Stimmen geholt - mehr als eine Verdopplung im Vergleich zur Europawahl vor fünf Jahren. Die AfD-Hochburgen in Castrop-Rauxel sind klar. Von Tobias Weckenbrock

Die große Enttäuschung stand SPD-Politikern und Bürgermeister aus Castrop-Rauxel nicht so sehr ins Gesicht - trotz des Ergebnisses. Warum? Bei den Grünen gab es Jubel, aber auch Skepsis. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Grüne schließen in Castrop-Rauxel fast zu SPD und CDU auf

Von 40,5 auf 25,5 Prozent ist die SPD bei den Europawahlen am Sonntag im Vergleich zur Europawahl 2014 abgestürzt. Auch die CDU verlor deutlich. Die Grünen sind heute fast auf Augenhöhe. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Ergebnisse, Grafiken, Analyse und Stimmen: So lief der Wahltag in Castrop-Rauxel

Um 18.31 Uhr war Sonntag das erste Wahllokal ausgezählt: Hans-Christian-Andersen-Schule Deininghausen. Aber was hat die Wahl für Ergebnisse gebracht? Zahlen und Stimmen aus dem Rathaus. Von Tobias Weckenbrock

Die Castrop-Rauxeler SPD ist um drei Babys verstärkt worden. Die beiden Mädchen und der Junge sind wohlauf, ihre Eltern dankbar und glücklich. Wir verraten, wer es ist. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Europäisches Parlament

Die Zahlen zum Wahltag: Das muss ich heute über die Europawahl in Castrop-Rauxel wissen

Heute ist Europawahl in Deutschland. Was muss ich als Wahlberechtigter dazu wissen? Wir haben die zentralen Zahlen und Fakten zur Wahl zusammengeschrieben. Von Tobias Weckenbrock

Die erste Demo war gut besucht, die zweite weniger. Jetzt versuchen es die 30 Köpfe der Initiative Fridays for Future Castrop-Rauxel zum dritten Mal. Alles, was man zum Protest wissen muss. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Linken-Kandidat Matentzoglou: Es stört die Menschen, dass sie kaum Einfluss nehmen können

Als einziger Castrop-Rauxeler steht Fotis Matentzoglou von den Linken auf einem Listenplatz bei der EU-Wahl. Wir haben ihn gefragt, was er ändern würde und wie er seine Chancen einschätzt. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Bürgermeister Rajko Kravanja: „Die Wahlbeteiligung müsste bei 100 Prozent liegen“

Befürchtet er einen Rechtsruck? Rajko Kravanja antwortet auf die Frage ausweichend. Im Interview sagt Castrop-Rauxels Bürgermeister, wie er über die Europawahl denkt und was er erwartet. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Castrop-Rauxels Politiker sind für eine allein stehende Europawahl - nur einer nicht

Hohe Kosten, geringe Wahlbeteiligung: Sollte die Europawahl besser mit anderen Wahlen gekoppelt werden? Castrop-Rauxels Politiker sind sich einig. Nur für einen wiegen die Argumente anders. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Steht Europa ein Rechtsruck bevor? „Die europäische Einigung steht in Frage!“

Wird’s bei der Europawahl einen Rechtsruck geben? Castrop-Rauxeler Politiker erkennen, wie aus Angst der Menschen „Treibstoff“ für Politik entsteht. Aber einen Ruck ziehen manche in Zweifel. Von Matthias Stachelhaus, Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Das sagt die Zivilgesellschaft

Spaziergang zwischen Aktiven: Warum das Stadtfest für Demokratie wichtig war

Castrop-Rauxel hat ein Stadtfest. Eins, das für Demokratie steht. Die aktive Zivilgesellschaft war da, zu Hunderten. Aber erreichen die Akteure die anderen? Ein nachdenklicher Spaziergang. Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Europawahl 2019

EU-Wahlkampf in Castrop-Rauxel: Von Unsicherheit und positiven Überraschungen

Wie läuft der Wahlkampf in Castrop-Rauxel zur EU-Wahl am 26. Mai? Das haben wir die Politiker der Stadt gefragt. Deren Tenor: Von Politikverdrossenheit scheint kaum eine Spur zu sein. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Es ist das erste Stadtfest für Castrop-Rauxel und entwuchs der Initiative „Bündnis für Demokratie“. Am Sonntag (19. Mai) steht es bevor. Die wichtigen Fakten kurz vorm Fest im Überblick.

Halterner Zeitung Europawahl 2019

Einige Castrop-Rauxeler Politiker rechnen mit über 60 Prozent Wahlbeteiligung

Am 26. Mai wählt Europa sein Parlament. Im zweiten Teil unserer Serie schätzen die Vertreter der Parteien in der Europastadt den Stellwert der Wahl ein - und tippen die Wahlbeteiligung. Von Tobias Weckenbrock, Matthias Stachelhaus

Ein Amt in Brüssel strebt er nicht mehr an. Doch der SPD-Abgeordnete Martin Schulz macht am Freitag, 24. Mai, trotzdem Wahlkampf in Castrop-Rauxel. Ist er der Richtige? Kann jeder kommen? Von Iris Müller, Tobias Weckenbrock

Castrop-Rauxel braucht eine neue weiterführende Schule. Erst vor einem Jahr wurde die JKG ganz geschlossen. Doch das Problem bahnte sich eigentlich früher an. Wer hat hier gepennt? Von Marcel Witte

Halterner Zeitung 70 Jahre Stadtgeschichte

Die neun denkwürdigsten Ereignisse in Castrop-Rauxel aus 70 Jahren Ruhr Nachrichten

70 Jahre gibt es die Ruhr Nachrichten schon. 70 Jahre, in denen Castrop-Rauxel viel erlebt hat. Rathaus-Bau, Explosion, die letzte Schicht: Wir haben die denkwürdigsten Ereignisse gesammelt. Von Marcel Witte

Halterner Zeitung Alte Eiche

Castrop-Rauxel besitzt nur noch wenig Ökopunkte für Eingriffe in die Natur

Seit dem Kampf um die alte Eiche ist das Stichwort Ökopunkte in den Fokus gerückt. Fest steht: Castrop-Rauxel hat nur noch wenig Ausgleichsflächen für Eingriffe in die Natur. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Schulentwicklung

Kann eine Gesamtschule die Lösung aller Probleme im Castrop-Rauxeler Norden sein?

Es klingt paradox: Im vergangenen Jahr lief die Janusz-Korczak-Gesamtschule in Ickern aus. Nur ein Jahr später wird aber wieder eine weiterführende Schule benötigt. Die Tendenz ist klar. Von Marcel Witte

Halterner Zeitung Hausverkauf

Wohnungen für Studenten in Berlin statt leerer Läden in Ickern

Der Häuserkomplex an der Ickerner Straße gegenüber der Sparkasse steht zum Verkauf. Das gilt auch für die Bebauung am Anfang der Friedhofstraße. Es geht um Studentenwohnungen. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Europawahl

40 Parteien stehen zur Wahl - alle Informationen zur Europawahl in Castrop-Rauxel

Am 26. Mai werden knapp 57.000 Castrop-Rauxeler an die Wahlurnen gerufen, um das neue Europaparlament zu wählen. Worum es geht, wer zur Wahl steht und was zu beachten ist. Von Thomas Schroeter

Drei Entwürfe für das Brückenbauprojekt „Sprung über die Emscher“ haben es in die Endrunde geschafft. Jetzt steht fest, welche Brücke die Menschen an der Emscher verbinden soll. Von Ann-Kathrin Gumpert

Der Tag der Arbeit ist seit 2008 für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) untrennbar mit der Demo und der Kundgebung zum und auf dem Ickerner Markt verbunden. 150 marschierten diesmal mit. Von Abi Schlehenkamp

Halterner Zeitung Nach Ärger mit Stadtverwaltung

Biletzke räumt ab: Schweriner Mülltonnen von Funkestraße stehen jetzt auf privatem Grund

Nach Androhung von Zwangsmitteln baute Familie Biletzke ihren Stellplatz für Mülltonnen zurück. Das Ende der Geschichte? Nein. Denn auch andere Mülltonnen stehen auf städtischem Grund.

Halterner Zeitung Nachfolger für Heiko Dobrindt

Sind das die Favoriten auf den Posten des Technischen Beigeordneten in Castrop-Rauxel?

Heiko Dobrindt verabschiedet sich diesen Sommer aus der Verwaltungsspitze der Stadt Castrop-Rauxel. Für sein Büro im Rathaus gibt es drei Favoriten. Wer von ihnen hat die besten Karten? Von Tobias Weckenbrock

Halterner Zeitung Kolumne „Schroeter denkt“

DSDS-Show: Wieder einmal ist ein Superstar-Traum ausgeträumt

Alicia-Awa Beissert wollte Superstar werden. Der Traum ist geplatzt. Wie so viele Träume junger Menschen zuvor und so vieler Menschen, die noch kommen werden. Aber wir müssen träumen. Von Thomas Schroeter