Politik in Dortmund

Politik in Dortmund

Die Verwirrung war groß, als eine merkwürdige Stein-Stele in der Dortmunder Nordstadt zu sehen war. Die Polizei ermittelte. Jetzt gibt es ein Bekenntnis der angeblichen Urheber zu der Aktion. Von Kevin Kindel

Eine der gefährlichsten Kreuzungen in Dortmund soll in diesem Jahr durch eine Ampel entschärft werden. Nun wurden die politischen Weichen dafür gestellt. Von Beate Dönnewald

Das Höhenfeuerwerk ist seit Jahrzehnten der krönende Abschluss der Bartholomäuskirmes. 2020 könnte eine Licht- und Lasershow das optische Highlight ersetzen. Was halten Sie von der Idee? Von Beate Dönnewald

Die Arbeitsgemeinschaft „Mengeder Ferienspaß“ macht sich große Sorgen um die Wasserversorgung im Hansemannpark während der Ferienspiele 2020 – und stößt damit auch auf Unverständnis. Von Beate Dönnewald

DSW21 muss der Stadt jedes Jahr einen Bericht über die Qualität ihres Bus- und Bahnangebotes vorlegen und erhebt dafür die Kundenzufriedenheit. Nun gibt es erste Ergebnisse. Von Gaby Kolle

Der vor allem an Markttagen stark frequentierte Parkplatz an der Leostraße in Hombruch soll Frauenparkplätze bekommen. Eine erste Entscheidung darüber soll am Dienstag (4.2.) fallen. Von Michael Nickel

In unserer Kolumne „Nordost-Geschichten“ geht es heute um eine CDU-Politikerin, die sich selbst zum eigenen Neujahrsempfang einlädt. Kann alles passieren. Von Andreas Schröter

Familienangehörige, Freunde und Weggefährten haben am Donnerstag in einer Trauerfeier Abschied von der am 22. Januar gestorbenen Awo-Vorsitzenden Gerda Kieninger genommen. Von Oliver Volmerich

Das Knepper-Gelände, das „Emscher-nordwärts“-Projekt, der Hansemannpark: Das sind Themen in der Bezirksvertretung Mengede am 5. Februar. Erfreuliches gibt es für Radfahrer. Von Uwe von Schirp

Eine gefährliche Kreuzung steht bei der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord am Mittwoch (5. Februar) auf der Tagesordnung. In der Eingabe ist die Rede von „lebensgefährlichen Situationen“. Von Martina Niehaus

Ein leerer Stuhl mit Namensschild. Darauf liegt eine rote Rose. Die Mitglieder der Bezirksvertretung Aplerbeck gedachten am Dienstag (28.1.) eines verstorbenen Mitglieds. Es wurde emotional. Von Jörg Bauerfeld

Die Bezirksvertretung Scharnhorst nimmt am Dienstag (4.2.) wieder ihre politische Arbeit auf. Eines der Themen ist die Parkplatz-Erweiterung am Facharztzentrum Droote. Von Andreas Schröter

In der Februar-Sitzung der Bezirksvertretung Eving geht es am Dienstag (4.) um die Grävingholzstraße. Der Tagesordnungspunkt zum geplanten Seniorenwohnheim „Im Dorfe“ wurde gestrichen. Von Julian Reimann

In der ersten Sitzung der Bezirksvertretung Brackel im neuen Jahr geht es unter anderem um Fahrradständer, einen Tunnel nach Scharnhorst und Defibrillatoren. Von Andreas Schröter