Politik in Haltern

Politik in Haltern

74 Rathäuser in NRW haben es in die engere Auswahl geschafft. Ab jetzt können Bürger zwei Wochen lang für ihren Favoriten abstimmen. Auch das Rathaus in Haltern ist dabei. Von Eva-Maria Spiller

In Münster hängen sie bereits an 130 Verkehrsknotenpunkten, jetzt sollen sie auch in Haltern installiert werden: Die sogenannten Trixi-Spiegel. Sie verbessern die Sicht für Rechtsabbieger. Von Elisabeth Schrief

Im Streit um das Bauobjekt Seniorengerechtes Wohnen hat die Halterner CDU-Fraktion mit einem Antrag reagiert - verbunden mit schweren Vorwürfen gegen die Stadt und konkreten Forderungen. Von Ingrid Wielens

Es geht ein immer tieferer Riss durch die Bevölkerung in Deutschland. Professor Christoph Butterwegge erforscht die Ursachen und berichtet im Alten Rathaus über seine Ergebnisse.

Die Grünen sagen, durch einen Grundstücksverkauf sei der Stadt wirtschaftlicher Schaden entstanden. Sie fordern, die Hauptsatzung zu ändern und dem Bürgermeister Kompetenzen zu entziehen. Von Elisabeth Schrief

Die Anwohner der Saarlauternstraße müssen sich nicht umgewöhnen. Ihre Straße darf den Namen behalten. Die Straßenschilder werden aber um einen Kurztext ergänzt. Von Silvia Wiethoff

Erstmals seit August 2019 wurden Haltern wieder geflüchtete Menschen zugewiesen. Gerade kamen Familien aus dem Irak, aus Serbien sowie ein alleinstehender Mann aus China. Von Elisabeth Schrief

Beim Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner setzt auch der Kreis auf die natürliche Unterstützung durch Vögel. Mitarbeiter sind deshalb entlang der Kreisstraßen unterwegs.

Anlässlich des Landesparteitags der AfD in Marl am Samstag demonstrieren Vertreter von Parteien, Gewerkschaften und Kirchen zeitgleich gegen Hass und Ausgrenzung. Auch Halterner machen mit. Von Ilka Bärwald

Die Hullerner sind eingeladen, ihren Ort zu betrachten. Was gefällt, was nicht und was könnte verbessert werden? Ein Austausch darüber findet am 23. Januar statt.