Politik in Haltern

Politik in Haltern

Der Umbau der Martin-Luther-Schule zu einem Kindergarten wird 300.000 Euro teurer als erwartet. Die Beseitigung von schadstoffhaltigen Bauteilen führte zu diesen Mehrkosten. Von Elisabeth Schrief

Der städtische Baubetriebshof hat jetzt einen Beschluss des Schul-, Sport und Kulturausschusses umgesetzt: Das Straßenschild der Saarlauternstraße erhält einen Zusatz.

Das Thema Klimaschutz ist in Corona-Zeiten derzeit in den Hintergrund gerückt. Die Stadtverwaltung bringt es wieder auf die Tagesordnung und sucht jetzt die Klimaideen der Halterner Bürger.

Die Stadt hat zurzeit die neuen Pläne für den Bereich Silbersee öffentlich ausgelegt. Für die Grünen ist klar: Natur und Anwohner vertragen keinen weiteren Lärm durch Großveranstaltungen. Von Elisabeth Schrief

Die Bürgerinitiative „Ein Herz für Hullern“ wehrt sich gegen die Windrad-Pläne einer Bremer Firma vor ihrer Haustür. Ihrem Einspruch liegt eine Unterschriftenliste besorgter Bürger bei. Von Ingrid Wielens

Die Verwaltung in Haltern regelt die Plakatierung in ihrem Stadtgebiet neu. Imagewerbung ist künftig untersagt - außerdem steigen die Gebühren. Von Silvia Wiethoff

Um das Ansteckungsrisiko in Haltern auf Ämtern, im Jobcenter oder bei der VHS zu verringern, sollen Bürger Termine vorab unbedingt telefonisch oder per Mail abklären.

Es gibt viele deprimierende Nachrichten in diesen Tagen, aber jetzt auch einmal eine gute: Eltern werden von den Gebühren für die Kita und Offene Ganztagsschule vorübergehend befreit. Von Elisabeth Schrief

Die Stadt Haltern suchte einen neuen Stadtplaner und fand ihn in der Stadtverwaltung Marl. Zum 1. April wird die Stelle besetzt. Von Elisabeth Schrief

Der Ortsverband Haltern am See der Freien Demokratischen Partei (FDP) hat während einer Wahlversammlung im Alten Gasthaus Döbber die Kandidaten für die Kommunalwahl im September nominiert.

Die Lage in den griechischen Flüchtlingslagern spitzt sich zu. In Haltern werden Unterschriften gesammelt, die eine Aufnahme von minderjährigen Flüchtlingen in der Stadt unterstützen. Von Silvia Wiethoff

Wenn es nach der Wählergemeinschaft Haltern geht, dann verkauft die Stadt ihre Immobilie an der Lippstraße. Die anderen Parteien können sich mit dieser Idee allerdings nicht anfreunden. Von Elisabeth Schrief

Ein Fall wie in Sythen im Elterbreischlag soll sich nicht wiederholen. Deshalb muss die Verwaltung künftig die Politik einschalten, wenn Bauherren ihre Projekte maßgeblich verändern wollen. Von Elisabeth Schrief

Den Bautätigkeiten in der Stadt wollen sich die Grünen in Haltern in Zukunft verstärkt widmen. Dazu haben sie jetzt einen Antrag beim Bürgermeister gestellt.

In dieser Woche haben Aktivisten erneut das Gelände des Kohlekraftwerks Datteln 4 gestürmt. Das hat auch Auswirkungen auf Haltern. Von Eva-Maria Spiller

74 Rathäuser in NRW haben es in die engere Auswahl geschafft. Ab jetzt können Bürger zwei Wochen lang für ihren Favoriten abstimmen. Auch das Rathaus in Haltern ist dabei. Von Eva-Maria Spiller

In Münster hängen sie bereits an 130 Verkehrsknotenpunkten, jetzt sollen sie auch in Haltern installiert werden: Die sogenannten Trixi-Spiegel. Sie verbessern die Sicht für Rechtsabbieger. Von Elisabeth Schrief