Politik in Haltern

Politik in Haltern

Im Könzgenhaus versammelten sich am Mittwoch und Donnerstag über 100 Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen, um über Waldbau in Zeiten des Klimawandels zu reden. Der Ort war bewusst gewählt. Von Ilka Bärwald

Der Klimawandel geht uns alle an. Anlässlich des Aktionstages der Jugendinitiative Fridays for Future setzt auch die Halterner Zeitung ein Zeichen für den Klimaschutz. Von Silvia Wiethoff

Bürgermeister Bodo Klimpel soll sich anlässlich des Hiroshima-Gedenktages bei der Bundesregierung für ein Atomwaffenverbot einsetzten, fordert das Halterner Bündnis für Demokratie. Von Jürgen Wolter

Die Grünen feiern große Erfolge, in fünf Halterner Wahllokalen bekam die Partei die meisten Stimmen. In unseren Grafiken können Sie nachsehen, wie Ihre Nachbarn gewählt haben. Von Kevin Kindel

Keine zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale liegen die Halterner Ergebnisse der Europawahl vor. Zumindest bei EU-Themen gibt es eine neue zweite Kraft in Haltern am See. Von Kevin Kindel

Über 6600 Halterner haben bisher Briefwahl beantragt, um ihre Stimme fürs EU-Parlament abzugeben. Einige Unterlagen wurden von der Stadt per Luftpost verschickt. Von Silvia Wiethoff

„Weg mit den Rechtspopulisten in diesem Land“, sagte Norbert Sperling, Vorsitzender des DGB, Kreisverband Recklinghausen am Montagabend beim Maiempfang der Arbeitnehmer im Alten Rathaus. Von Andreas Hofmann

Großes Ärgernis für die Grünen, politisch motivierte Straftat für die Polizei: Ein großes Wahlplakat ist in Lippramsdorf demoliert worden. Die Partei hat mit ungewöhnlichen Mitteln reagiert. Von Kevin Kindel