Politik in Raesfeld

Politik in Raesfeld

Millionenschwere Sanierungskosten warten auf die Gemeinde Raesfeld in ihrem 122-Kilometer-Wirtschaftswegenetz. Kurzfristig erforderlich sind laut Verwaltung Reparaturen an drei Wegen. Von Berthold Fehmer

Einen Hilfsfonds über 560.000 Euro fordert die UWG. „Es sind Notzeiten, dafür haben wir gespart“, sagt Wolfgang Warschewski über die Auswirkungen des Coronavirus. Von Berthold Fehmer

Eine große Platane vor dem Haus sorgt für häufig verstopfte Dachrinnen. Ein Anwohner an der Straße „Zum Osterkamp“ will, dass der Baum gefällt wird. Von Berthold Fehmer

Archäologen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe untersuchen seit letzter Woche die geplante Fläche für die zukünftige Erweiterung des Gewerbegebietes Erle-Ost. Von Berthold Fehmer

Der Kreis Borken und seine Kommunen sagen alle Veranstaltungen bis Ende April ab und empfehlen Veranstaltern, dasselbe zu tun. Für die Kommunen gibt es allerdings Ausnahmen. Von Berthold Fehmer

Fünf „Landhaus Keller“-Mitarbeiter beschweren sich bei Gesundheitsminister Jens Spahn über die Verwaltung und gezielt über Arno Berning (CDU). Der nennt dies „eine Unverschämtheit!“ Von Berthold Fehmer

Für sein jahrelanges ehrenamtliches Wirken besonders in der Kommunalpolitik hat der ehemalige Raesfelder Bürgermeister Reinhard Kipp am Donnerstag das Bundesverdienstkreuz erhalten. Von Robert Wojtasik

Insolvenzverwalter Rolf Weidemann fordert die Gemeinde Raesfeld auf, für das Landhaus Keller ein Angebot zu machen. Allerdings zu einem Preis, wie ihn ein Investor zahlen wolle. Von Berthold Fehmer

Rund um Schloss Raesfeld wird sich einiges tun. Bernd Roters von der Bauverwaltung erklärte, worauf sich Raesfelder und Besucher freuen können. Von Berthold Fehmer

Martin Tesing soll Nachfolger von Andreas Grotendorst als Bürgermeister der Gemeinde Raesfeld werden. Der Erste Beigeordnete der Gemeinde wurde beim CDU-Neujahrsempfang vorgestellt. Von Robert Wojtasik

Der Spielplatz am Heidbrink in Erle wird aufgegeben. Für die Folgenutzung der Fläche gibt es bereits einige Ideen. Von Berthold Fehmer

Die Klagen über Eichenprozessionsspinnerraupen beherrschten im Frühsommer die Sozialen Medien in Raesfeld. Die Gemeinde will das Thema offensiv angehen und hat einen neuen Weg gewählt. Von Berthold Fehmer

Hitzig wurde die Beteiligung der politischen Gemeinde am Pfarrsaal im Rat diskutiert. Klaus Rybarczyk (SPD): „Der Wunsch der Bürger wird zu Grabe getragen.“ Er forderte geheime Abstimmung. Von Berthold Fehmer

„Eine hundertprozentige Lösung gibt es einfach nicht“, sagte Bernd Roters im Umweltausschuss. Dennoch will die Gemeinde das Thema Eichenprozessionsspinner im kommenden Jahr offensiv angehen. Von Berthold Fehmer

Das Schlossumfeld in Raesfeld soll verschönert werden. Bei allen Veränderungen werden die Besucher aber künftig auf einige Dinge verzichten müssen. Von Berthold Fehmer

Mehr als 500 Unterschriften haben die Erler Silvesterschüler für einen Zebrastreifen vor ihrer Schule gesammelt. Nun scheint sich ihr Wunsch zu erfüllen. Von Berthold Fehmer

Die markante Fassade des Aelkes Hof (Niewerther Hof) in Raesfeld soll nicht auf Steuerzahlerkosten gerettet werden. Doch der Rat schlägt vor, dass ein neues Gebäude ähnlich aussehen soll. Von Berthold Fehmer

Ohne Natursteinpflaster, dafür mit Klinkerpflaster soll der Kirchplatz in Erle gestaltet werden. Ein Wunsch der Politiker wird wohl nicht erfüllt. Von Berthold Fehmer

Blühstreifen sollen in Raesfeld helfen, die Artenvielfalt zu erhalten. Die Verwaltung hat mögliche Flächen dafür mit der Landwirtschaft ermittelt. Die stellt jedoch eine Bedingung. Von Berthold Fehmer

Einstimmig ist der Raefelder Rat dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, für das Hotel „Landhaus Keller“ ein Vorkaufsrecht zu beschließen. Eine Reaktion auf die Insolvenz. Von Berthold Fehmer

Einen „Heimat-Preis“ lobt die Gemeinde Raesfeld für das Jahr 2019 aus. Die 5000 Euro Preisgeld stammen allerdings nicht aus dem eigenen Haushalt. Von Berthold Fehmer

Bernhard Bölker ist der neue Fraktionsvorsitzende der Raesfelder CDU. Er löst Karl-Heinz Tünte ab, der diese Aufgabe 34 Jahre übernommen hatte. Das Ende einer Ära. Von Berthold Fehmer

Raesfelder haben künftig mehr Möglichkeiten, im Rat oder in Ausschüssen Fragen zu stellen. Doch die Meinungen zu Details der Einwohnerfragestunde gingen im Rat weit auseinander. Von Berthold Fehmer

Mit den Vorteilen der Europäischen Union, aber auch mit den anstehenden Herausforderungen hat sich die CDU Raesfeld bei ihrem Neujahrsempfang im Freiheiter Hof auseinandergesetzt. Von Manuela Hollstegge

Die Kosten für die Abfallentsorgung steigen in Raesfeld. Trotzdem hat der Haupt- und Finanzausschuss einstimmig eine Senkung der Gebühren beschlossen. Von Berthold Fehmer