Politik in Schermbeck

Politik in Schermbeck

Die einzige Straße im künftigen Baugebiet „Borgskamp“ soll den Namen „Martin-Luther-Straße“ erhalten. Diesen einstimmigen Beschluss fasste der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung. Von Helmut Scheffler

Nimmt man zwei bewährte Männer? Oder sollte aus Gründen der Parität eine Frau im Team sein? Vor dieser schwierigen Frage standen die Politiker bei der Besetzung des Schiedsamtes. Von Berthold Fehmer

Einen „unhaltbaren Zustand“ sieht die SPD angesichts der Parksituation in den Wohngebieten: Die Durchfahrt sei oft so stark verengt, dass Einsatzfahrzeuge nicht mehr passieren könnten. Von Berthold Fehmer

Die Grünen in Schermbeck begrüßen die aktuellen Pläne der Landesregierung. Und betonen, sie wollten schon 2018 Schottergärten in Schermbeck verbieten lassen.

Ein Chaos bei der Grünschnitt-Annahme wie vor einigen Wochen soll sich nicht wiederholen, so Bürgermeister Mike Rexforth. Einen seiner Vorschläge fand ein Bürger allerdings „hirnrissig“. Von Berthold Fehmer

Teile der Gemeinde Schermbeck kommen aus geologischer Sicht als Standort für ein mögliches Atommüllendlager infrage. Die SPD hat dazu eine deutliche Meinung. Von Berthold Fehmer

Eineinviertel Jahre hat eine Mitarbeiterin der Bezirksregierung Düsseldorf Korruptionsvorwürfe gegen einen Kreismitarbeiter im Ölpelletsskandal geprüft. Nun liegt das Ergebnis vor. Von Berthold Fehmer

Fehlende Transparenz im Handeln des Kreises sieht Landratskandidat Ingo Brohl (CDU) beim Ölpellets-Skandal. Bei einem Ortstermin am Mühlenberg gab er einige Versprechen ab. Von Helmut Scheffler

Mit nur 9,2 Prozent der Stimmen fuhr die SPD bei der Wahl ein desaströses Ergebnis ein. Nun übernimmt die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins die Verantwortung und bietet ihren Rücktritt an. Von Berthold Fehmer

Die erste Direktwahl des Ruhrparlaments bedeutet auch für einige Schüler der Gesamtschule eine Premiere. Bei ihrer „Juniorwahl“ kommen allerdings keine Wahlkabinen und -Urnen zum Einsatz. Von Berthold Fehmer

Das geplante Tierkrematorium am Hufenkampweg will die Gemeinde planerisch verhindern. Doch es liegt bereits ein Bauantrag vor, zu dem die Gemeinde nun Stellung nehmen kann. Von Berthold Fehmer

Beim Glasfaserausbau im Außenbereich hat die Gemeinde wegen der geglückten Nachfragebündelung eine gute Position in weiteren Verhandlungen. Weitere Haushalte sollen angeschlossen werden. Von Helmut Scheffler