Politik in Selm

Politik in Selm

Zu einer Bürgerversammlung lädt die Stadt Selm jetzt alle Interessierten ein. Thema ist die Ortsteilentwicklung in Bork. Der Bürgermeister will über den aktuellen Sachstand informieren. Von Marie Rademacher

Die Städtebauförderung des RVR hat die vorgeschlagenen Fördergelder der Kommunen im Kreis Unna bekannt gegeben, über die das Land NRW abstimmt. Auch Selm gehört dazu. Von Sabine Geschwinder

Das Jahr 2019 geht zu Ende. Zeit für einen Rückblick: Was war Ihrer Meinung nach das Wort des Jahres 2019? In unserer Umfragen können Sie mit abstimmen. Von Marie Rademacher

Der neue Parkplatz an der Kreisstraße/Ecke Landsbergstraße ist fertiggestellt und kann ab sofort genutzt werden. Das hat Auswirkungen auf den ruhenden Verkehr entlang der Kreisstraße. Von Arndt Brede

Massive Bebauung an der Feuerwehr und Häuser, wo heute Wald ist: Diese Vorschläge kamen im Mai gar nicht gut an. Am Montag (18.11.) stellt das Planungsbüro ein überarbeitetes Konzept vor. Von Sylvia vom Hofe

Der Caritasverband Lünen-Selm-Werne plant die Errichtung eines Seniorenzentrums in Bork. Das Vorhaben könnte jetzt eine weitere Hürde nehmen. Von Arndt Brede

Bürgermeister Mario Löhr lädt zu einer Bürgerversammlung für Montag, 4. November, ab 19 Uhr ins Bürgerhaus Selm, Willy-Brandt-Platz, ein. Es stehen wichtige Themen an. Von Arndt Brede

Darauf haben die Cappenberger sicher schon lange gewartet. Auf das Ortsteilentwicklungskonzept nämlich. Das Warten hat nun ein Ende.

Das integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Selm setzt seinen Weg durch die politischen Gremien erfolgreich fort. Ein anderer Klimavorstoß jedoch nicht. Von Arndt Brede

Die 100 Jahre alte Lutherschule ist nur noch Erinnerung. Die politischen Gemüter bewegt der Abriss aber immer noch, wie die Reaktionen auf unsere „Klare Kante“ zeigen. Von Sylvia vom Hofe

Diese Steigerungen nimmt die Stadt Selm gerne hin: Im Jahr 2020 bekommt sie mehr Geld vom Land. Neue finanzielle Spielräume hat die Stadt deshalb nicht. Von Thomas Aschwer