Polizei in Haltern

Polizei in Haltern

Bei einem schweren Unfall in Hullern sind drei Menschen verletzt worden. Die Sperrung der Bundesstraße 58 ist inzwischen aufgehoben worden. Von Jürgen Wolter

Die Radfahrerin, die am Montagnachmittag auf der Römerstraße in Haltern von einem Lkw angefahren wurde, schwebt weiter in Lebensgefahr. Der Unfallhergang wurde jetzt ermittelt. Von Jürgen Wolter

Bei einer Kollision mit einem Lkw am Montag (25. Mai), gegen 15.30 Uhr auf der Römerstraße ist eine 62-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Von Jürgen Wolter, Ilka Bärwald

Das Verschwinden eines 15-jährigen Halterners in der vergangenen Woche sorgte für viel Betroffenheit. Am Montag dann die erlösende Nachricht: Der Junge ist wieder da. Von Benjamin Glöckner

Bei einem Unfall auf der Tiberiusstraße/Ecke Weseler Straße in Haltern ist am Samstagabend ein Kind von einem Auto erfasst worden. Die Fahrzeugführerin hatte den Jungen übersehen. Von Ingrid Wielens

Ein junger Halterner Autofahrer ist der Polizei bei einer Verkehrskontrolle in Lüdinghausen aufgefallen, weil sein Atem wohl nach Alkohol roch. Nach einem Test ist die Strafe nun saftig. Von Ingrid Wielens

Zwei junge Männer sollen auf sich auf der Weseler Straße ein Autorennen geliefert haben. Als sie am Siebenteufelsturm ankamen, kam es beinahe zu einer Kollision mit einer Fußgängerin. Von Pascal Albert

Als ein 7-jähriges Mädchen in Sythen mit ihrem Fahrrad auf die Thiestraße fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer Gelsenkirchenerin. Das Mädchen wurde leicht verletzt. Von Pascal Albert

Brandstiftung nicht ausgeschlossen: Zu einem Autobrand in einer Garagenzufahrt mussten Feuerwehr und Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag in Haltern ausrücken. Von Jürgen Wolter

Als eine junge Autofahrerin am Flaesheimer Damm abbiegen wollte, reagierte ein Motorradfahrer aus Marl zu spät. Während der 66-Jährige ins Krankenhaus musste, hatte seine Beifahrerin Glück. Von Pascal Albert

Mit einem plötzlichen Wendemanöver hat ein 24-jähriger Autofahrer laut Auskunft der Polizei einen Unfall ausgelöst. Dabei gab es nicht nur einen hohen Sachschaden zu verzeichnen. Von Benjamin Glöckner

Ein Polizeihubschrauber zog am Samstagnachmittag die Blicke der Halterner auf sich. Viele fragten, warum er über dem See und der Hullerner Straße kreiste. Von Benjamin Glöckner

Nahezu zeitgleich kam es am Donnerstagmittag (23. April) zu zwei Unfällen mit Rad- beziehungsweise Pedelecfahrern in Haltern. Dabei wurden insgesamt zwei Personen leicht verletzt.

Bisher wurde Michael Franz oft als Pressesprecher der Kreispolizei Recklinghausen zitiert. Jetzt wechselt der Halterner beruflich nach Haltern: Er leitet den Bezirks- und Schwerpunktdienst. Von Jürgen Wolter

Mit brachialer Gewalt sind zwei Container am Silbersee II aufgebrochen worden. Die Täter stahlen Getränke und Eis, wurden aber wohl gestört. Von Jürgen Wolter

Weil er auf der Bundesstraße 58 in Lippramsdorf einem Reh ausweichen musste, verlor ein 18-Jähriger aus Lüdinghausen die Kontrolle über sein Auto und schleuderte in den Straßengraben. Von Elisabeth Schrief

Bei Unfällen im Haltern wurden am Samstag zwei Personen verletzt, eine sogar lebensgefährlich. Beide Halterner waren von einem Auto angefahren worden, berichtete die Polizei am Ostermontag. Von Ingrid Wielens

Am Montag hat die Polizei einen Motorradfahrer in Haltern gestoppt, der viel zu schnell durch eine 50er-Zone gefahren war. Es war nicht sein einziges Vergehen.

Bei einer Kollision mit einem Auto wurde ein 44-jähriger Motorradfahrer am Sonntag in Lippramsdorf schwer verletzt. Die 28-jährige Autofahrerin hatte den Marler beim Abbiegen erwischt. Von Pascal Albert

Auf der Marler Straße hatte sich am Sonntagnachmittag eine Autoschlange gebildet. Sowohl ein Auto- als auch ein Motorradfahrer wollten diese gleichzeitig überholen. Es kam zur Kollision. Von Pascal Albert

Als ein Halterner Radfahrer am Sonntagabend den Nordwall auf einem Zebrastreifen überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Auto. Der Fahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Von Pascal Albert

Auf der B 58 sind am Montagabend zwei Autos im Einmündungsbereich Freudenbergstraße zusammengekracht. Die B 58 wurde gesperrt. Von Guido Bludau

Eigentlich wollte der Bundespolizist nur noch mit dem Zug nach Hause fahren. Doch während der Fahrt sah er einen Halterner, der mit Drogen hantierte, und alarmierte sofort seine Kollegen. Von Pascal Albert

Sie geben sich als Ärzte oder Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus und wollen sich so Zutritt zu Wohnungen verschaffen. Die Polizei warnt, dass Trickbetrüger sich der Corona-Krise anpassen.

Das 15-jährige Mädchen, das seit dem 12. März dieses Jahres vermisst worden war, ist von der Polizei gefunden worden - wohlauf.

Bei einem Unfall auf dem Hennewiger Weg am Samstagmittag (28. März) ist ein Kradfahrer aus Haltern verletzt worden. Als er bremsen wollte, rutschte er weg und stürzte. Von Ilka Bärwald

Räumlich rücken die Menschen zurzeit auseinander, gedanklich aber kommen sich viele näher: Rettungskräften, Verkäufern, Handwerkern wird öffentlich für ihren Einsatz gedankt. Von Jürgen Wolter

Polizeieinsätze: Nach einer mutmaßlichen Unfallflucht in der Nacht zu Sonntag soll ein Halterner (20) versucht haben, die Polizeibeamten zu attackieren. Außerdem gab es noch einen Unfall. Von Benjamin Glöckner

Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Unfall mit einem Lkw auf der A43 mit zwei Verletzten. In Fahrtrichtung Münster bildete sich ein fünf Kilometer langer Stau. Von Jürgen Wolter

Am frühen Sonntagabend (15. März) kam es auf der Lavesumer Straße zu einem Unfall. Ein Motorradfahrer aus Recklinghausen wurde dabei verletzt. Der Sachschaden ist ungewöhnlich hoch. Von Ilka Bärwald

Ein Hubschraubereinsatz der Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat für viel Aufsehen gesorgt. Der Grund war eine Schlägerei an einer Shisha-Bar. Zwei Männer wurden verletzt. Von Benjamin Glöckner, Ilka Bärwald

Am Donnerstagabend ist ein Halterner offenbar unter Alkoholeinfluss gegen einen Baum gefahren. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an.

Bei einer Kollision mit einem Pkw auf dem Nordwall wurde am frühen Donnerstagmorgen ein Zehnjähriger leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer, der sich aus dem Staub machte.

Seit vergangener Woche sucht die Polizei nach einer vermissten Person in Haltern - zunächst mit einem Hubschrauber, dann mit Hunden. Auch für die kommenden Tage sind Einsätze geplant. Von Eva-Maria Spiller