Polizei in Stadtlohn

Polizei in Stadtlohn

Auf frischer Tat ertappt wurden am Freitagabend zwei Jugendliche, die im Skaterpark mit Sprühfarbe herumschmierten. Ein Symbol war Hakenkreuz-ähnlich: Der Staatsschutz wurde informiert.

Leichte Verletzungen hat sich eine 70-Jährige am Montag in Stadtlohn zugezogen. Ein 91-jähriger Autofahrer übersah die Fußgängerin, die ihr Fahrrad über einen Fußgängerweg führte.

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag per Hubschrauber nach einem vermissten Mann in Stadtlohn gesucht. Die Suche wurde am Morgen eingestellt, der Mann kehrte nach Hause zurück. Von Stefan Grothues

Ein freilaufender Hund hat am Donnerstagmorgen dafür gesorgt, dass eine Seniorin verletzt wurde. Von dem Halter fehlte am Unfallort jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zehn Menschen haben am Dienstag an einem Strafprozess teilgenommen, der wohl besser nicht stattgefunden hätte. Es ging um einen entwendeten Schraubenzieher und eine Kiste Leergut. Von Stefan Grothues

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L608 in Gescher wurden drei Personen verletzt: eine 26-jährige Stadtlohnerin, eine 18-jährige Frau aus Siegen und ihr zehn Monate altes Baby.

Zwei Raser, die bei Geschwindigkeitsmessungen in Stadtlohn auffielen, finden sich damit auch unter den Top 5 im gesamten Kreisgebiet wieder.

Alarm am Dienstagabend: Die Feuerwehr in Stadtlohn musste kurz nach 22 Uhr zu einem Feuer in der Obdachlosenunterkunft an der Burgstraße ausrücken. Dort war Bettzeug in Flammen geraten. Von Stephan Rape

Einen 71-jährigen Radfahrer hat ein Autofahrer am Dienstagabend auf der K20 zwischen Stadtlohn und Vreden übersehen. Er touchierte ihn mit dem Außenspiegel. Der Radfahrer verletzte sich schwer. Von Stephan Rape

Angeblich im Namen der SVS häufen sich in letzter Zeit Werbeanrufe in Stadtlohn, Südlohn und Vreden. Der Energieversorger betont jedoch, nichts mit diesen Anrufen zu tun zu haben und warnt.

Viele Passanten bemerkten am Dienstag einen Polizeieinsatz an der Klosterstraße. Dort war ein Mann tot aufgefunden worden. Jetzt steht fest: Er starb eines natürlichen Todes. Von Stefan Grothues

Ein abruptes Ende hat am Mittwoch ein Kindergeburtstag in Stadtlohn gefunden. Die Polizei löste die Feier auf, weil sie gegen das Kontaktverbot zur Eindämmung der Corona-Pandemie verstieß. Von Stefan Grothues

Weil sie mit ihren Fahrzeugen deutlich zu schnell unterwegs waren, müssen zwölf Fahrer, die „geblitzt“ wurden, mit einem Fahrverbot rechnen. Auch in Stadtlohn war jemand viel zu schnell.

Eine vermeintliche Rauchwolke beunruhigte am Samstag Waldarbeiter nahe des Westfalenrings. Sie alarmierten die Feuerwehr. Dann jedoch entpuppte sich der Feueralarm als Feuerlöscheralarm. Von Stefan Grothues

Ein Täter hatte es am Montagabend auf die Tageseinnahmen eines Einkaufsmarktes in Stadtlohn abgesehen. Der Mann beraubte eine Mitarbeiterin auf dem Parkplatz des Geschäfts.

Die Feuerwehr ist am Sonntagmittag ausgerückt: Unbekannte Brandstifter haben am Sonntag in der öffentlichen Toilettenanlage an der Lessingstraße gezündelt.