Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Polizei in Werne

Polizei in Werne

Verdächtige Geräusche haben Anwohner am Stadtwald und im Bereich „Im Grünen Winkel“ in der Nacht zu Montag, 20. Mai, den Schlaf gekostet. Waren es Schüsse? Und was steckt dahinter? Von Andrea Wellerdiek

Plötzlich machte ein 24-jähriger Werner während der Fahrt die Augen zu und nickte am frühen Sonntagmorgen in seinem Auto ein. Er raste über die Gegenfahrbahn der Münsterstraße in mehrere Bäume. Von Mario Bartlewski

Halterner Zeitung Präventionsarbeit

„Alkohölle“ – wie ein Theaterstück Alkoholmissbrauch von Kindern verhindern soll

Kinder vor Alkoholmissbrauch schützen – dieses Ziel verfolgen die Drogen- und Suchthilfe des Kreises Unna, die Polizei sowie das Jugendamt Werne. Dabei arbeiten sie Hand in Hand. Von Till Goerke

Einfach ärgerlich: Die Vandalismus-Fälle rund um das Solebad sorgten für Aufsehen. Schnell stand ein Jugendlicher unter Verdacht. Jetzt hat die Polizei neue Infos dazu veröffentlicht. Von Mario Bartlewski

Mit einem Geständnis ist der Prozess gegen einen Zuhälter aus Werne fortgesetzt worden. Die Summen, die der Angeklagte den Prostituierten abgenommen hat, sind schwindelerregend. Von Jörn Hartwich

Auf der A2 ist ein 35-Jähriger aus Werne mit seinem Auto ungebremst auf ein Stauende aufgefahren. Der Mann wurde bei dem Unfall im Auto eingequetscht und schwer verletzt. Von Mario Bartlewski

Ein unbekannter Mann hat am Montag (13. Mai) versucht, ein Pferd von der Koppel eines Reiterhofes in Werne zu stehlen. Das Vorhaben scheiterte jedoch in letzter Sekunde. Von Till Goerke

Ein 32-jähriger Mann aus Werne soll mehrere Geliebte über Jahre hinweg misshandelt und zur Prostitution gezwungen haben. Seit Donnerstag, 9. Mai, wird ihm in Dortmund der Prozess gemacht. Von Martin von Braunschweig

Auf die Reservereifen zweier Sattelzüge hatten es bisher unbekannte Täter auf dem Parkplatz des Autohofes an der Nordlippestraße abgesehen. Die Hintergründe. Von Till Goerke

Halterner Zeitung Straßenverkehr

Was Temposünder tun können, wenn die Polizei die Geschwindigkeit geschätzt hat

Eine Überschreitung des Tempolimits ist gefährlich und kann für den Sünder teuer werden. Doch wie sieht es rechtlich aus, wenn die Polizeibeamten das Tempo geschätzt statt gemessen haben? Von Till Goerke

Die Vandalismus-Reihe rund um das Werner Solebad will nicht abreißen. Nach eingeschlagenen Scheiben und gesprühten Graffiti haben Täter jetzt eine Statue zerstört. Von Mario Bartlewski

Halterner Zeitung Straßenverkehr

Wenn die Polizei Temposünder mit einer Schätzung zur Kasse bittet

Laserblitzer und Radar sind gängige Methoden, Temposünder zu überführen und zur Kasse zu bitten. In Werne kam jüngst eine weitere Methode zum Einsatz. Eine, die für Diskussionen sorgt. Von Till Goerke

Die Beschmierungen auf dem Einsatzfahrzeug, die Polizeibeamte am vergangenen Sonntag entdeckten, stellen in jüngster Vergangenheit in Werne keinen Einzelfall dar. Die Hintergründe. Von Till Goerke

Halterner Zeitung 2500 Euro Schaden

Weitere Vandalismus-Fälle in der Nähe des Solebades

Im Vandalismus-Fall am Solebad sind die Ermittlungen noch nicht weiter. Mutmaßlich könnten es zwei Jugendliche gewesen sein. Unterdessen gibt‘s in unmittelbarer Nähe einen weiteren Fall. Von Jörg Heckenkamp

Zu einem Auffahrunfall kam es Donnerstag gegen 14.50 Uhr auf der Lünener Straße. Ein Autofahrer hatte das Bremsmanöver des Vordermanns übersehen. Mittlerweile ist der Einsatz beendet. Von Jörg Heckenkamp

Halterner Zeitung Scheiben beschädigt

Solebad Werne: Verdacht gegen Jugendliche im ersten Vandalismus-Fall des Bades

Knapp 90 Mitglieder der Aktionsgemeinschaft Wir für Werne besichtigten Montag das Solebad. Sie hörten viel Erfreuliches und einiges Verbesserungswürdige. Eine Sache machte sie sprachlos. Von Jörg Heckenkamp

Halterner Zeitung Mülleimer angezündet

Brandstiftungs-Serie an der Sekundarschule - die Polizei tappt nach einem Jahr im Dunkeln

Seit einem Jahr hat die Marga-Spiegel-Sekundarschule mit einer Brandstiftungs-Serie zu kämpfen. Zum siebten Male zündelten die Unbekannten auf dem Schulgelände. Die Polizei scheint machtlos. Von Jörg Heckenkamp

Sie schützen vor Angriffen mit Waffen, Messern oder Schlagstöcken - die Schutzwesten von Maik Schmölzing gingen schon ans Spezialeinsatzkommando in NRW. Nun hat er sich in Werne angesiedelt. Von Andrea Wellerdiek

Ein Beifahrer steigt an der roten Ampel aus, weil er vor ihm im Auto einen Bekannten sieht und zu ihm will. Was dann geschieht, hätte auch tödlich enden können. Von Jörg Heckenkamp

Die Kreispolizei hat gleich zwei Stellen in Werne als gefährliche Stellen ausgemacht - beide rund ums Stadthaus. Die Stadt will die Stellen entschärfen. Eine Lösung: das Tempo drosseln. Von Mario Bartlewski

Spielstraßen in Werne sicherer machen - das ist das Anliegen der Elterninitiative „Lebendige Spielstraße“. Und die Eltern haben auch schon einige konkrete Vorschläge. Von Bernd Warnecke

Drei Stunden waren sie im Stadthaus eingesperrt, weil weißes Pulver gefunden wurde. Was los war, wussten sie nicht. So erlebten die Mitarbeiter der Stadt Werne den Großeinsatz am Montag. Von Mario Bartlewski

Die Sperrung des Werner Stadthauses ist aufgehoben. Experten eines Messtrupps haben das weiße Pulver geborgen, das am Montag entdeckt wurde. Im Kreis Unna gab es drei Fälle gleichzeitig. Von Vanessa Trinkwald, Jörg Heckenkamp, Mario Bartlewski

Die folgende Geschichte begann mit einem Verkehrsunfall. Und endete für einen der Beteiligten im Polizeigewahrsam. Der Betroffene hatte nämlich nur einen gefälschten Führerschein.

Einen teuren BMW stahlen unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch. Die Polizei hofft auf Zeugen der Tat. Von Jörg Heckenkamp

Nach dem Wohnungseinbruch in ein Mehrfamilienhaus in Werne sucht die Polizei nach Zeugen. Täter und Tathergang sind den zuständigen Beamten bisher noch unbekannt.

Halterner Zeitung Räder geparkt

Darf das Ordnungsamt „vergessene“ Fahrräder einfach mitnehmen?

Zwei Fahrräder stehen seit Monaten abgeschlossen in der Nähe des Marktplatzes. Sie rosten, sind aber soweit in Ordnung. Ein bisschen stehen sie im Weg. Darf man sie einfach einkassieren? Von Jörg Heckenkamp

Bei einem Zusammenstoß mit einem Fanbus des BSV Wulfen hat sich ein Kradfahrer in Werne am Samstag, 23. März, schwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Von Felix Püschner

Beim Abbiegen hatte ein Fahrer aus Selm nicht auf ein entgegenkommendes Fahrzeug geachtet. Zwei Personen wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 13. März 2019, in Lünen ist eine 54-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer des BMW stammt aus Werne. Von Jörg Heckenkamp

Halterner Zeitung Elsbeth B. getötet

„Pferdehof-Mord“: Täterin Monika D. bleibt weiter in Haft

Monika D. hat im Oktober 2010 die Werner Pferdehof-Besitzerin Elsbeth B. getötet. Sie hätte im vergangenen Jahr vorzeitig auf freien Fuß kommen können. Doch sie sitzt immer noch in Haft. Von Jörg Heckenkamp, Jörn Hartwich

Die Freiwillige Feuerwehr Werne rückte am Mittwoch, 13. März, zu einem Kellerbrand aus. An einem Haus in der Forstbrede entzündeten sich elektrische Leitungen. Verletzt wurde niemand.

Vielerorts hat das Sturmtief „Eberhard“ großen Schaden angerichtet. In Werne verzeichneten Polizei und Feuerwehr insgesamt neun Einsätze. Die Eurobahn stellte kurze Zeit den Betrieb ein. Von Julian Reimann

Ein dort abgestelltes Fahrzeug wurde auf der Beifahrerseite stark beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher.

An der Lippestraße stellte eine 35-Jährige an Rosenmontag ihr Auto ab. Kurz danach wurde sie von einem vorbeifahrenden Auto verletzt. Die Verursacherin flüchtete – Zeugen waren aufmerksam.

Der nächste Probelauf für die Sirenen findet am Donnerstag, 7. März, statt. Wo die Sirenenstandorte in Werne sind und was Bürger über den Ablauf des Probealarms wissen müssen.

Zunächst sah es nach einem friedlichen Rosenmontag in Werne aus. Das zwischenzeitliche Fazit am Abend fiel positiv aus. Doch nach dem Umzug kam es zu Schlägereien. Von Andrea Wellerdiek

Ausgelassene statt aggressive Stimmung: Im Vergleich zum Rosenmontag 2018, an dem es viele Schlägereien gab, blieb es nun verhältnismäßig ruhig. So lautet zumindest das vorläufige Fazit. Von Andrea Wellerdiek

Sie wollten Karneval in der Werner Kneipe Nordtor feiern, doch ihren Abend beendete die Polizei. Drei Frauen gingen in der Toilette aufeinander los, beleidigten und kratzten sich. Von Mario Bartlewski

Halterner Zeitung Statistik der Polizei im Kreis Unna

Unfälle 2018: Mehr verletzte Kinder, mehr verletzte Radfahrer, mehr Smartphones am Steuer

Mehr verletzte Kinder, mehr verletzte Radfahrer, größere Gefahr für Senioren - die Verkehrsunfall-Zahlen 2018 zeigen der Polizei im Kreis Unna, dass es viel zu tun gibt. In vielen Punkten. Von Björn Althoff

Kinder und Jugendliche sollten an Karneval nicht so einfach an Alkohol kommen. Polizei und Ordnungsamt kündigen Kontrollen für Rosenmontag an. Von Kirsten Voß

Nach 33 Jahren scheint es unabwendbar: Die Erste-Frauen-Alternative hat offensichtlich keine Zukunft mehr. Bis Ende 2019 muss aufgrund der schlechten Kassenlage eine Entscheidung her. Von Helga Felgenträger

Unbekannte Täter brachen in ein Einfamilienhaus an der Arenbergstraße ein. Wahrscheinlich hat sie die Alarmanlage vertrieben. Von Jörg Heckenkamp

Halterner Zeitung Marga-Spiegel-Schule

6. Fall von Brandstiftung innerhalb von neun Monaten - Jugendliche als Täter

Haben sich die jugendlichen Brandstifter von Abfallcontainern auf Fahrräder verlegt? Diese Vermutung legt der jüngste Fall von Brandstiftung an der Marga-Spiegel-Sekundarschule nahe. Von Jörg Heckenkamp

Gleich zweimal fuhr eine 62-jährige Wernerin am Freitag, 15. Februar, mit ihrem Auto in einen am Ostring geparkten Pkw. Dann flüchtete die unter Alkoholeinfluss stehende Frau vom Unfallort. Von Felix Püschner

Die Brandstiftungen an der Marga-Spiegel-Sekundarschule reißen nicht ab. Doch dieses Mal ging kein Müllcontainer, wie in den Vormonaten, in Flammen auf. Sondern ein Fahrrad. Von Jörg Heckenkamp

Bei einem Unfall auf der Herberner Straße wurden am Mittwoch, 13. Februar, zwei Autos in einen Graben geschleudert. Eine 19-Jährige musste mit Verletzungen ins Krankenhaus. Von Mario Bartlewski

Die Gesamtkriminalität im Kreis Unna war 2018 rückläufig. Das geht aus der aktuellen Statistik hervor. Während die Entwicklung in vielen Bereichen positiv ist, bleiben einige Sorgenkinder. Von Felix Püschner