Polizeiwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – 5 Verletzte

Unfall in Recklinghausen

Bei einer Verfolgungsfahrt in Recklinghausen ist ein Polizeiwagen mit dem Auto einer Mutter (37) zusammengestoßen. In dem Wagen saß auch ein 6-jähriges Mädchen. 5 Menschen wurden verletzt.

Recklinghausen

, 20.10.2020, 10:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einem schweren Unfall mit einem Polizeiwagen in Recklinghausen wurden 5 Menschen verletzt.

Bei einem schweren Unfall mit einem Polizeiwagen in Recklinghausen wurden 5 Menschen verletzt. © WTVnews

Ein schwerer Unfall mit einem Polizeifahrzeug hat sich am Montagabend gegen 18.30 Uhr in Recklinghausen ereignet. Der Polizeiwagen verfolgte einen Roller ohne Kennzeichen und war mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs.

An einer Kreuzung (Engelbertstraße/Saarstraße) stieß der Gruppenwagen der Polizei mit dem Auto einer 37-Jährigen aus Recklinghausen zusammen. In dem Wagen saß auch die 6-jährige Tochter der Autofahrerin. Beide wurden verletzt, auch zwei Polizeibeamte (29 und 24 ) und eine Polizeibeamtin (23) erlitten Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Mutter und Kind mussten im Krankenhaus bleiben

Die Polizeibeamten konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden, die Mutter und ihr Kind wurden stationär im Krankenhaus aufgenommen. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Der Rollerfahrer konnte indes flüchten. Er war dunkel bekleidet und trug einen schwarzen Helm mit schwarzem Visier und eine Jacke der Marke „alpha industries“.

Lesen Sie jetzt