Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Preußen suchen neues Vorstandsteam

Jedoch will Fußball-Chef Hans Birk Verantwortung im Hauptverein übernehmen

15.05.2007

Horstmar Die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins SV Preußen Lünen fand nur mäßiges Interesse der Mitglieder. Lediglich knapp 20 Preußen nahmen an der Veranstaltung teil. Dies rief Versammelten Unverständnis hervor, da es in dieser Sitzung auch um die Neuausrichtung des SVP ging. Die Anwesenden beschlossen einstimmig eine neue Satzung für den SV Preußen. Ebenfalls wurde der Vorstand einstimmig von der Versammlung entlastet. Die angekündigten Neuwahlen des Vorstands konnten nicht durchgeführt werden, da sich keine Interessenten für die Vorstandsarbeit finden ließen. Aus diesem Grund wird der bisherige Vorstand die Geschäfte kommissarisch bis zum Herbst weiterführen. Eine weitere Mitgliederversammlung soll dann einen neuen Vorstand zu wählen. Hans Birk von den Fußballern bekräftige seine Bereitschaft, auch im Hauptvorstand des SVP Aufgaben zu übernehmen und Gabi Zorc wird auch weiterhin als Kassiererin zur Verfügung stehen. Jedoch haben Gunter Steffen (Vorsitzender), Ingo Bink (2. Vorsitzender) und Gaby Bundels (Geschäftsführerin) erneut bestätigt, dass sie für Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung stehen.