Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Radfahren in Dortmund

Radfahren in Dortmund

Halterner Zeitung Radfahren in Dortmund

Elektronisches Fahrrad-Parkhaus an der S-Bahn-Station eröffnet

Es tut sich etwas für die Fahrradfahrer in Dortmund: Neben neuen Radwegen gibt es nun zwei abschließbare Parkhäuser für Fahrräder in Mengede und Aplerbeck – und noch mehr sind geplant. Von Robin Albers

Der sogenannte Bananenradweg zwischen Klönnestraße und Defdahl wird erneuert. Radfahrer müssen für die Dauer der Arbeiten Umwege in Kauf nehmen. Von Susanne Riese

Der „Hundeweg“ vom Defdahl Richtung B1 wird saniert, das ist beschlossene Sache. Die Nutzer wünschen sich nun auch eine Beleuchtung. Doch die kann nicht einfach hinzugebucht werden. Von Susanne Riese

Halterner Zeitung Diskussion um Radweg

„Heißer Hoeschianer“ - der Name für den Gartenstadtradweg stößt auf Kritik

„Heißer Hoeschianer“ - diesen über einen Wettbewerb gefundene Name für den Gartenstadtradweg lehnen viele Lokalpolitiker ab. Vertreter des Hoesch-Museums finden ihn sogar unanständig. Von Susanne Riese

Im Streit um die Asphaltierung des Rad- und Wanderwegs Rheinischer Esel gibt es keine Einigung zwischen Stadtverwaltung und Naturschutzbeirat. Der Knackpunkt sind 450 Meter. Von Gaby Kolle

Am 9. Mai vor 25 Jahren erlitt der zweifache Paralympcs-Sieger Hans-Peter Durst (61) unverschuldet einen schweren Autounfall. Auch für seine Familie änderte sich an diesem Tag alles. Von Petra Nachtigaeller

Mit dem Fahrrad sicher durch den Straßenverkehr: Menschen mit Behinderung, die von der Awo betreut werden, nahmen an einem ADFC-Verkehrstraining teil. Manche fuhren dabei aber ohne Pedale. Von Carolin West

Halterner Zeitung Radschnellweg Ruhr Dortmund

Schnell zur Uni: Das Martener Forum möchte Marten an den Radschnellweg Ruhr anschließen

Der Radschnellweg soll zehn Städte zwischen Duisburg und Hamm verbinden - auch Dortmund. Der Stadtteil Marten wird dabei nicht durchfahren. Das soll sich ändern, fordert das Martener Forum. Von Carolin West

Ein Mann fiel der Polizei zweimal mit hochwertigen Fahrrädern auf. Nun könnten viele Fahrraddiebstähle aufgeklärt werden. Denn die Kontrollen führten zu einem Hehler-Lager in der Nordstadt. Von Felix Guth

Halterner Zeitung Projekt „Toter Winkel“

Tödliche Unfälle: Dieses Projekt soll Dortmunds Kinder schützen

Vier von sechs getöteten Verkehrsteilnehmern waren 2018 in Dortmund und Lünen als Radfahrer unterwegs. Ein neues Konzept soll helfen, die Zahl zu reduzieren. Im Mittelpunkt stehen Kinder. Von Peter Bandermann

Halterner Zeitung Verkehrssicherheit

Fünf Tipps zum sicheren Linksabbiegen mit dem Rad

Das Linksabbiegen gilt als die Königsdisziplin beim Radfahren im Großstadtverkehr, denn dabei muss man auf viele Dinge achten. Fünf Tipps, damit das Manöver gelingt. Von Christin Mols

Übersieht ein Lkw einen Radfahrer oder Fußgänger, sind die Folgen oft dramatisch. Die Stadt Dortmund rüstet jetzt ihre Fahrzeuge mit Geräten auf, die Menschen automatisch erkennen. Von Bastian Pietsch

Halterner Zeitung Fahrradklima-Test des ADFC

Radfahren - Nur eine große Großstadt ist noch schlechter als Dortmund

Beim Fahrradklima-Test des ADFC landet Dortmund auf dem vorletzten Platz der deutschen Städte über 500.000 Einwohner. Bei den schlimmsten Schmerzpunkten tritt die Stadt auf der Stelle. Von Oliver Volmerich

Dortmund schaut heute nach München: Der BVB spielt auswärts gegen Bayern. In Dortmund findet am Wochenende das weltweit größte E-Bike-Festival statt und die B1 wird gesperrt. Von Alina Andraczek

Halterner Zeitung Radfahren in Dortmund

Warum Dortmund auf sichere Fahrradstellplätze lange warten muss

Dortmund hat sich die Förderung des Radverkehrs auf die Fahnen geschrieben. Doch es mangelt am Radwege-Netz und an sicheren Stellplätzen. Ein Großprojekt wird lange auf sich warten lassen. Von Oliver Volmerich

Halterner Zeitung E-Bike-Festival

Wie ein E-Bike das Leben leichter machen kann

An diesem Wochenende steigt in Dortmund das größte E-Bike-Festival Europas. Hier können Besucher ihr Traum-Fahrrad finden. Zu sehen sind Cityflitzer, Luxus-Modelle - und Kurioses. Von Paulina Würminghausen

Die Radwerkstatt Bodelschwingh-Westerfilde öffnet am 11. April ihre Tore für die neue Saison. Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden einmal in der Woche nicht nur passendes Werkzeug. Von Uwe von Schirp

Der Radschnellweg Ruhr kommt in Dortmund nur schrittweise voran. Ab Herbst soll der erste Abschnitt als Fahrradstraße im Kreuzviertel entstehen. Ein Teil der Sonnenstraße muss länger warten. Von Oliver Volmerich

Halterner Zeitung Radverkehr

Warum der Gartenstadt-Radweg in Dortmund immer noch nicht gebaut wird

Die Fördermittel für den ersten Bauabschnitt gab es schon im Januar 2018. Gebaut wird am Gartenstadt-Radweg aber immer noch nicht. Denn es gibt Probleme mit der Förder-Bürokratie. Von Oliver Volmerich

Halterner Zeitung Rad- und Wanderweg

Im Streit um Asphaltierung des Rheinischen Esels liegen neue Steine im Weg

Eigentlich schien nach dem Ratsbeschluss im letzten November ein Kompromiss zum Rheinischen Esel gefunden. Doch unterschiedliche Interpretationen schreiben die unendliche Geschichte fort. Von Gaby Kolle

Halterner Zeitung Mobilitätstraining

„Der Helm muss sitzen“: So lernen Kinder sicher Fahrrad fahren

Immer mehr Dortmunder Kinder haben Probleme, das Radfahren zu lernen. Fahrradlehrer Werner Blanke erklärt ihnen, worauf es ankommt – und warum es nicht gut ist, mit Stützrädern zu lernen. Von Gaby Kolle

Halterner Zeitung Neue Stellplatz-Satzung

Streit um Fahrrad-Stellplätze: Stadt will Quote aus Mustersatzung nicht umsetzen

Voraussichtlich ab Ende Februar wird für Neubauten in Dortmund eine neue Verordnung über nötige Stellplätze gelten – erstmals nicht nur für Pkw, sondern auch für E-Autos und Fahrräder. Von Oliver Volmerich

Nach tödlichen Unfällen mit Radfahrern markiert die Stadt die Radwege an stark befahrenen Kreuzungen vor allem in der Innenstadt. 2019 geht es los. Wir zeigen die Kreuzungen in einer Karte. Von Peter Bandermann

Halterner Zeitung Durchlässige Sackgassen

Verein will Abkürzungen für Fahrradfahrer und Fußgänger in Dortmund besser kennzeichnen

Dortmund hat hunderte Sackgassen. Ein Teil von ihnen ist aber für Fußgänger und Fahrradfahrer durchlässig. Doch oft sind diese Straßen nicht gekennzeichnet. Das will ein Verein ändern. Von Hannah Schmidt

Halterner Zeitung Verkehr

Radfahrer sollen auf der Hagener Straße mehr Platz bekommen

Radfahren ist auf dem Teilstück der Hagener Straße zwischen Zillestraße und Stockumer Straße kein Zuckerschlecken. Aber es soll sich etwas ändern - vielleicht sogar durch eine Fahrradstraße. Von Jörg Bauerfeld

Mit einem Kompromiss endete am Donnerstag im Rat der monatelange Streit um die Asphaltierung des Rad- und Wanderwegs Rheinischer Esel. Von Gaby Kolle

Halterner Zeitung Nach tödlichen Unfällen

Radwege sollen auf Dortmunder Kreuzungen besser sichtbar sein

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr hat die Stadt Dortmund an gefährlichen Kreuzungen die Radwege besser markiert. Das Tiefbauamt rüstet eigene Lkw nach. Von Peter Bandermann

Die Stadt Dortmund hat die Radfahrerausbildung für Grundschulen neu organisiert. Wir erklären, warum die Polizei nicht mehr in der Jugendverkehrsschule am Fredenbaum aktiv ist. Von Peter Bandermann

Halterner Zeitung Kolumne: Klare Kante

„Dortmund, Du hast ein Rad an der Laterne“

Radfahren in Dortmund sei einfach nur frustrierend, meint unsere Autorin. Doch bei ihr sorgt nicht nur das Fahren, sondern auch das Abstellen häufig für Unmut. Sie hat einen Lösungsansatz. Von Christin Mols

Halterner Zeitung Critical Mass

Rudel-Radler treten für Frieden im Straßenverkehr in die Pedalen

Dortmunder Radfahrer bilden an jedem dritten Freitag im Monat eine „kritische Masse“. Im Pulk fahren sie durch die Stadt. Die Gruppe der Rudel-Radler wird immer größer. Von Peter Bandermann

Halterner Zeitung Fitness-Serie

Rennrad fahren in und um Dortmund – Auf zwei Rädern durch die Hölle

Ein Kampf gegen sich selbst, die brennenden Beine und den Berg. Unser Autor Lukas Wittland hat beim Rennradkurs des Unisports eine schmerzhafte Erfahrung gemacht. Von Lukas Wittland

Wer von der Uni in Richtung Dorstfeld radelt, wird derzeit von Brombeersträuchern und anderen Pflanzen ausgebremst. Der Emscherradweg unter der Schnettkerbrücke ist komplett zugewachsen. Von Fatima Talalini

Sollte der Weg für Fußgänger am Phoenix-See asphaltiert werden? Einige Anwohner des Sees regen das nun an. Ermutigt wurden sie durch Diskussionen in anderen Stadtteilen. Von Felix Guth

Halterner Zeitung Sicherheit im Straßenverkehr

Nach tödlichen Unfällen in Dortmund: Wie steht es um den Radverkehr in der Stadt?

Schon wieder ist ein Radfahrer in Dortmund nach einem Unfall mit einem abbiegenden Lkw gestorben. Hat die Verkehrspolitik der Stadt ein Radfahrer-Problem? Eine Analyse in sechs Videos. Von Peter Bandermann

Halterner Zeitung Lastenrad im Test

Cargo-Bike statt Kleinwagen: Das Lastenbike drängt auf die Dortmunder Straßen

Wer in der Großstadt auf ein Lastenrad oder auch Cargo-Bike setzt, liegt richtig. Das Rad geht ins Geld, fährt aber preiswerter als ein Auto - auch schneller? Unser Autor wagt den Test. Von Peter Bandermann

Halterner Zeitung Dienstrad-Leasing

Immer mehr Dortmunder radeln zur Arbeit – und sparen dabei Geld und Nerven

Im Nahverkehr ist das Fahrrad unschlagbar. Außerdem ist Radfahren gesund und schont die Umwelt. Nur drei Gründe, warum Dienstrad-Leasing so beliebt ist – auch in Dortmund. Von Christin Mols

Aus Fernost kommt eine neue Geschäftsidee nach Dortmund geschwappt: Miet-Drahtesel, die man nach Gebrauch per App überall abstellen kann. In Bayern hat das schon für Ärger gesorgt. Von Gaby Kolle

Mit dem Leih-Fahrrad vom Wohnheim zum Hörsaal oder mal schnell vom Uni-Campus in die Innenstadt: Das soll für Studierende der Technischen Universität (TU) Dortmund wie schon an mehreren anderen Hochschulen Von Oliver Volmerich

Nach dem Tod eines 11-Jährigen in der Nordstadt am Mittwoch fordern Experten mehr Sicherheit für Kinder auf den Straßen. Ein besonderes Mahnmal soll an den tragischen Unfall an der Mallinckrodtstraße erinnern. Von Peter Bandermann, Oliver Volmerich