Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stimmliche Samtpfoten im Spargelhaus

RAESFELD / ERLE „A cappella de luxe“ erwartet Freunde des Frauengesangs am Freitag, 7. März, um 19 Uhr in Adelheids Spargelhaus in Raesfeld-Erle.

25.02.2008
Stimmliche Samtpfoten im Spargelhaus

Sanfte Klänge bieten die "Velvet Voices".

„Velvet Voices“ heißt das vierköpfige Ensemble, das sich innerhalb kürzester Zeit in die Top Five der österreichischen A-Cappella-Charts gesungen hat. Auf Einladung des Kulturkreises Schloss Raesfeld gastieren die Sängerinnen zum ersten Mal im Münsterland. Seit der Gründung im Jahr 2002 begeistert „Velvet Voices“ das Publikum mit eigenen Kompositionen, Jazz- und Popliedern, zum Teil in eigenen Arrangements. Beim internationalen „Ward Swingle Award“ haben Monika Trotz, Gerda Rippel, Coretta Kurth und Miriam Fuchsberger bereits zum zweiten Mal eine Goldplatzierung in der Kategorie Jazz gewonnen.

"Samtpfoten"

Unter den stimmlichen „Samtpfoten“ der Sängerinnen lauert Außergewöhnliches. Zum Repertoire von „Velvet Voices“ gehören Scatgesang (z.B. „Somewhere Over The Rainbow“), Popklassiker wie „It`s Raining Man“ und Jazzstücke. „Süße“ Töne kommen schwerelos wie aus dem Nichts. Die gleichmäßige Stimmverteilung verschafft eine selten gehörte Transparenz der nuancierten Arrangements. Dabei beherrschen die vier Sängerinnen ihr Handwerkszeug und überzeugen mit intonationsreinem Satzgesang, der eine eigene Handschrift trägt.

„Velvet Voices“ haben in Konzertsälen und auf großen Festivals überzeugt. 2003 eröffneten sie Wiens Stimmenfestival „Voicemania“, sie konzertierten bei Vokal Total, dem größten deutschen A-cappella-Festival in München, und gaben in Szeged ihr Ungarndebüt. Das Ensemble begeisterte unter anderem im großen Sendesaal des Radiokulturhauses Wien. Vier CDs haben die Frauen bisher aufgenommen.

Der Eintritt für das Konzert mit „Velvet Voices“ kostet für Nichtmitglieder des Kulturkreises 15 Euro, Schüler und Studenten zahlen zehn Euro. Karten können bei der Geschäftsstelle des Kulturkreises Schloss Raesfeld im Borkener Kreishaus vorbestellt werden. Unter Tel. (02861) 82 13 50, per Fax unter (02861) 82 13 65 oder per unter  kulturkreis@kreis-borken.de