Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rot-Weiß Schwerte: Die Führung bleibt

SCHWERTE In der Führung des Tennisclubs Rot-Weiß Schwerte bleibt alles wie gehabt, Wiederwahl war Trumpf auf der Jahreshauptversammlung der Rot-Weißen. Außerdem wurden zahlreiche Jubilare geehrt.

von Ruhr Nachrichten

, 25.02.2008

Udo Behrenberg als 1. Vorsitzender, Astrid als 2. Kassiererin, Annette Schneider als 1. Schriftführerin, Siggi Kosch als 2. Sportwart, Jutta Peschke als 1. Breitensportwartin, Rüdiger Fliege als 2. Jugendleiter, Anne Landsiede1 als Thekendienstleiterin, Theo Schweinsberg als 2. Technischer Leiter sowie Thomas Redel als Pressewart wurden jeweils in ihren Ämtern bestätigt.

Ein weiterer Schwerterpunkt der mit 60 Mitgliedern gut besuchten Versammlung waren die Jubilarehrungen. Vorsitzender Udo Behrenberg freute sich, fast alle Jubilare begrüßen zu können, die jeweils seit 25 Jahren Mitglied im TC Rot-Weiß sind. Es sind Heinrich Kockelke, Heike Hille, Heinz-Otto Bovensmann, Eva Bovensmann, Reinhold Hasig, Reinhild Spielvogel und Silke Schmidt. Zudem wurden zwei Jubilare in Abwesenheit geehrt: Rolf Behrenberg für 50 Jahre und Sabine Panzer für 25 Jahre.

Erfolge der Sommersaison 2007

Im sportlichen Bericht wurden nochmal die zahlreichen Erfolge der Sommersaison 2007 erwähnt. Nicht weniger als sechs Mannschaften sind aufgestiegen: Die 1.Herrenmannschaft, die Damen 40 und die 1. Herren 40 jeweils in die Südwestfalenliga sowie die 2. Herrenmannschaft, die 2. Herren 40 und die 2. Damenmannschaft in die 2. Bezirksklasse. Und die Damen 55 spielen weiterhin als klassenhöchstes Team in der Westfalenliga.

Hinzu kommen positive Ergebnisse In der Wintersaison 07/08, in der die 1. Herrenmannschaft ebenfalls aufgestiegen ist (in die 1. Bezirksklasse) und in der die 1. Damen sich in der Südwestfalenliga gehalten haben. Erfreulich außerdem, dass in der kommenden Saison eine neue dritte Herrenmannschaft in der Kreisliga an den Start gehen wird.

Als Termin sollten sich die heimischen Tennisfreunde schon mal den 7. bis 10. August vormerken: Dann wird auf der Anlage des TC Rot-Weiß mit den Internationalen Westfälischen Herren-30-Meisterschaften wieder Tennissport der Extraklasse auf der Anlage des TC Rot-Weiß geboten.

Lesen Sie jetzt