S-Bahn Rhein-Ruhr: Einschränkungen und Änderungen auf den Linien S3 und S9

Bahn

Umfangreiche Baumaßnahmen im Bereich Essen führen zu Einschränkungen im Netz. Davon betroffen sind die Linien S3 uns S9. Ein Schienenersatzverkehr ist für verschiedene Haltestellen eingerichtet.

Hagen

13.05.2020, 14:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei zwei S-Bahn-Linien des Betreibers Abellio kommt es für knapp zwei Wochen zu Einschränkungen im Nahverkehr.

Bei zwei S-Bahn-Linien des Betreibers Abellio kommt es für knapp zwei Wochen zu Einschränkungen im Nahverkehr. © picture alliance/dpa

Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG kommt es von Mittwoch, 20. Mai, bis Montag, 8. Juni, im Bereich Essen Hauptbahnhof zu umfangreichen Einschränkungen der Linien S3 sowie S9 von Abellio, wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab.

Die Züge der Linie S 3 entfallen in dem genannten Zeitraum zwischen Essen-Steele Ost und Oberhausen Hbf baustellenbedingt. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen wird für die ausfallenden Fahrten eingesetzt. Auf dem Abschnitt zwischen Essen-Steele Ost und Hattingen Mitte verkehren die Züge bis auf wenige Ausnahmen frühmorgens und spätabends regulär.

Auf der Linie S9 findet ein regulärer Verkehr zwischen Haltern am See beziehungsweise Bottrop Hauptbahnhof und Essen West sowie zwischen Essen-Steele und Wuppertal Hauptbahnhof/Hagen Hauptbahnhof statt. Der Abschnitt Recklinghausen Hauptbahnhof bis Bottrop Hauptbahnhof wird nicht bedient. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Essen West und Essen-Steele kommt es zu Ausfällen. Hier wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen für die ausfallenden Fahrten eingerichtet.

Die Busse des SEV halten an den folgenden Haltepunkten:

  • Bottrop Hbf (Bahnhofsvorplatz)
  • Essen-Dellwig Ost S
  • Essen-Gerschede S
  • Essen-Borbeck S
  • Essen-Borbeck Süd S
  • Essen West S
  • Essen Hbf (Bussteig 5)
  • Essen-Steele S
  • Essen-Kupferdreh S
  • Velbert-Neviges (Neviges Mark/Bahnhof)
  • Velbert-Langenberg (Bahnhof)
  • Oberhausen Hbf / Rheinisches Industriemuseum
  • Mülheim West S
  • Mülheim-Styrum S
  • Mülheim Hbf (Nordeingang)
  • Essen-Frohnhausen S
  • Essen-Steele Ost S
  • Essen-Horst (Abzweig Essen-Dahlhausen)
  • Bochum-Dahlhausen S
  • Hattingen S
  • Hattingen Mitte S

Weiterhin kann sich die Fahrzeit durch die Nutzung des SEV verlängern. Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten sowie Ersatzhalten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG einen Tag vor der geplanten Fahrt über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.

rej

Lesen Sie jetzt