Autorenprofil
Sascha Keirat
Sportredaktion Ahaus

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Begrüßungen in Corona-Zeiten. Von Sascha Keirat

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute berichtet Redakteur Sascha Keirat über technische Probleme. Von Sascha Keirat

Ist die Rückkehr in den Spielbetrieb im Kontaktsport im September möglich? Nach den jüngsten Lockerungen der Corona-Schutzverordnung sehen viele es so. Allerdings längst nicht alle. Von Andreas Leistner, Sascha Keirat

Über vieles, was unsere Redakteure seit Beginn der Cornakrise erlebt und empfunden haben, haben sie an dieser Stelle berichtet. Heute geht es um die Rückkehr zur Normalität. Von Sascha Keirat

Der ehemalige Spieler der SpVgg Vreden wird in der kommenden Saison mit RW Ahlen wohl weiterhin in der Regionalliga spielen. Dort lief der Coesfelder zuletzt für den TuS Haltern auf. Von Sascha Keirat

Gesprächsstoff im Hinblick auf freie Flächen herrscht sowohl in Südlohn als auch in Vreden. Das und die Frage, wie Fußballer nach der Corona-Pause trainieren, sind drei unserer Wochenend-Themen. Von Sascha Keirat

Es geht wahrscheinlich vielen so: Seit Beginn der Coronakrise ist die Digitalisierung des eigenen Alltags rasant voran geschritten. In einigen Fällen ist das klasse, in anderen weniger. Von Sascha Keirat

Wenn man in diesen Tagen in Coesfeld lebt, muss man sich einige Fragen anhören. Unser Redakteur erzählt aber, dass der Alltag dort trotzdem halbwegs normal abläuft. Von Sascha Keirat

Trotz weniger Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung halten viele Dinge unseren Redakteur Sascha Keirat auf Trab. Eine Träumerei, wie er einen ganz normalen Tag nutzen würde, erlaubt er sich aber. Von Sascha Keirat

Die Ostertage haben wir in diesem Jahr, wie wahrscheinlich viele, ganz anders verbracht als normalerweise. Das war zwar schon vor der Corona-Zeit geplant, aber eigentlich nicht so . Von Sascha Keirat

Wie ein Sportredakteur ohne Sport arbeiten kann, erlebt derzeit unser Mitarbeiter Sascha Keirat. Themen zu finden fällt aber offenbar leichter als Arbeit und Familie unter einem Dach zu vereinen. Von Sascha Keirat