Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schach: Statt des Abstiegskampfes winkt jetzt die Spitzengruppe

OLFEN Die erste Mannschaft der Olfener Schachfreunde, die mit dem Ziel Klassenerhalt in die Saison gestartet war, hat sich mit dem dritten Sieg in Folge in die Spitzengruppe der Verbandsliga vorgearbeitet.

11.02.2008
Schach: Statt des Abstiegskampfes winkt jetzt die Spitzengruppe

Hubert Weber von den Olfener Schachfreunden.

Verbandsliga Münsterland

SF Olfen I - SF Telgte I 5,5:2,5 - Gegen Telgte fiel Ralph Althoff kurzfristig aus, für ihn sprang Gerd Steffens in die Bresche und holte mit druckvollem Angriffsspiel den ersten vollen Punkt, nachdem Christoph Kortenbusch und Lena Strößner jeweils ein solides Remis erreicht hatten.

Alexander Bösel stand schon nach der Eröffnung durch Gewinn eines Bauern und einer Leichtfigur deutlich auf Gewinn, leistete sich dann jedoch einen groben Schnitzer, als er einen Turm einstellte, aber das Glück hatte, dass der Gegner diesen Lapsus übersah.

Zwei weitere Siege von Ludger Brüggemann und Stephan Engelkamp stellten den Sieg sicher, so dass durch die Niederlage von Tobias Ommen nichts mehr anbrennen konnte. Die längste Partie des Tages spielte Hubert Weber. In der vierten Spielstunde sah es so aus, als könnte er den erreichten Vorteil zu einem vollen Punkt umsetzen. Letztlich war die gegnerische Verteidigung aber gut genug und der Punkt wurde geteilt.

SF Olfen: Ludger Brüggemann 1, Hubert Weber 0,5, Tobias Ommen 0, Christoph Kortenbusch 0,5, Stephan Engelkamp 1, Alexander Bösel 1, Lena Strößner 0,5, Gerd Steffens 1.

II. Bezirksklasse Münster

SF Olfen III - SF Beelen II 4:4 - In dem ausgeglichenen Mannschaftskampf hat das Olfener Team zwar einen Punkt eingebüßt, liegt jedoch immer noch aussichtsreich auf Tabellenplatz 2, denn die beiden Erstplatzierten steigen in die I. Bezirksklasse auf. Für den einzigen Sieg auf Olfener Seite zeichnete Gregor Pinno verantwortlich, während Markus Eckmann seine erste Niederlage einstecken musste.

Beim Zwischenstand von 3,5:3,5 sah es so aus, als könnten beide Punkte in Olfen bleiben, denn Karsten Heimann war mit Turm gegen Läufer leicht im Vorteil, doch der Beelener konnte mit seiner Dame ins gegnerische Lager eindringen und das Remis erzwingen.

Olfen: Stefan Kersting 0,5, Gregor Pinno 1, Richard Preuß 0,5, Karsten Eckmann 0,5, Maxim Burre 0,5, Bastian Behrend 0,5, Karsten Heimann 0,5, Markus Eckmann 0 .

Lesen Sie jetzt