Schießerei neben einer Grundschule in Enschede: Mann wurde verletzt

hzSchießerei in Enschede

Schüsse fielen am Dienstagnachmittag in Enschede neben einer Grundschule. Ein Mann wurde verletzt, berichtet die Tageszeitung Tubantia. Drei Männer wurden in Doetinchem festgenommen.

Enschede

, 07.07.2020, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer Schießerei in Enschede auf der Straße Zuidhollandlaan wurde am Dienstagnachmittag ein Mann verletzt. Wie die Tageszeitung Tubantia berichtete, wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Viele Polizisten waren mit kugelsicheren Westen am Tatort im Einsatz. Auf der Straße Zuidhollandlaan, direkt neben der Grundschule Europaschool, standen fünf Polizeiautos.

Schießerei neben einer Grundschule in Enschede

Drei Verdächtige wurden nach einer Durchsuchung in Doetinchem festgenommen. Was genau passiert ist und was zu der Schießerei geführt hat, war am späten Dienstagnachmittag noch unklar. Die Straße war über Stunden gesperrt.

Jetzt lesen

Die Tageszeitung Tubantia konnte mit einer Zeugin sprechen. Die Krankenschwester wollte ihre Tochter zum Judounterricht bringen und war mit ihr im Auto am Zuidhollandlaan, als direkt vor ihnen ein Mann aus einem Citroen C3 heraus mehrmals auf einen Mann schoss, der auf der Straße unterwegs war.

Zeugin kam dem Opfer zur Hilfe

Trotz ihres Schocks eilte die Zeugin zum Opfer und kümmerte sich um ihn. Passanten kümmerten sich darum, dass ihre Tochter nicht zusehen musste. Eine Kugel hatte den Ellenbogen des Mannes durchbohrt, berichtete sie.

Als die Rettungskräfte eintrafen, habe das Opfer um Schmerzmittel gebeten. Der Mann wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat noch nicht mitgeteilt, wie schwer seine Verletzungen sind.

Verdächtige in Doetinchem festgenommen

Die Polizei hatte nach der Schießerei nach einem schwarzen Citroen gesucht und diesen in Doetinchem gefunden. Eine Stunde nach der Tat verhaftete die Polizei drei Verdächtige in Doetinchem. Alle drei Insassen stehen im Verdacht, an der Schießerei beteiligt gewesen zu sein.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt