Schulen in Dorsten

Schulen in Dorsten

Die Sanierung der Grünen Schule steht bevor: Acht Mobilklassen dienen den Kindern und Lehrern nach den Ferien als Ausweichräume. Im Schulgebäude geht es dann hoch her. Von Claudia Engel

Ein Umzug ist nervenaufreibend für alle. So auch für die Schüler und Lehrer der Agathaschule in Dorsten. Um ein größeres Chaos zu vermeiden, machen die Schüler mehrere Ausflüge.

Bald bekommen die Viertklässler ihre Empfehlung für die weiterführenden Schulen. Doch: Welche Schule ist die richtige? Wir stellen Gymnasien, Real-, Gesamt- und Sekundarschulen vor.

Drei Rettungswagen mussten am Morgen zur Gesamtschule Wulfen ausrücken, weil sich in der großen Pause gleich drei Schüler verletzten. Purer Zufall, sagt der Schulleiter. Von Petra Berkenbusch

Mehr als 2,6 Millionen Euro fließen aus dem Digitalpakt Schule nach Dorsten. Neben der Stadt als Schulträger erhalten weitere Dorstener Einrichtungen Geld. Von Robert Wojtasik

„Vorbei! Es ist geschafft!“, sagte Elisabeth Schulte Huxel, Leiterin des St.-Ursula-Gymnasiums, zu Beginn ihrer Rede. Vorbei ist die Schulzeit für die Abiturientia 2019. Von Lara Tewes

Jede Menge Glückwünsche und Ratschläge für die Zukunft nahmen die Abiturienten des Petrinums entgegen, bevor sie endlich ihre Abi-Zeugnisse in Händen hielten. Von Falko Bastos

Schulbücherei, Niedrigseilgarten und Abenteuerspielgerät - die Dorstener Gewinner der diesjährigen Lensing Media Hilfswerk-Ausschüttung haben große Pläne. Von Manuela Hollstegge

Woher kommt das Geld für die Anbauten an Sekundar- und Antoniusschule? Kämmerer Hubert Große-Ruiken nimmt Stellung zur Finanzierung und dem Unterschied zwischen Wunsch und Notwendigkeit. Von Jennifer Uhlenbruch

Am frisch sanierten Schulhof-Drachen der Pestalozzi-Schule gibt es schon erste Beschädigungen. Für die abgebaute Rutsche auf dem Schulhof kündigt die Stadt Ersatz an. Von Robert Wojtasik

Zur 72-Stunden-Aktion der Katholischen Kirche haben sich die Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums und Jugendliche der St.-Paulus-Gemeinde einiges einfallen lassen, wie etwa „ploggen“ zu gehen. Von Kevin Kallenbach

Wahlplakate an den Wänden, Tische voller Parteiprogramme: Vor der Europawahl hat sich ein Klassenzimmer im St.-Ursula-Gymnasium in ein politisches Bildungszentrum für die Schüler entwickelt. Von Kevin Kallenbach