Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein ganz besonderes Schminkseminar

SCHWERTE Tagescremes, Augenpflege, Lippenstifte: Acht krebserkrankte Frauen haben bei einem besonders auf sie zugeschnittenen Schmink-Lehrgang im Schwerter Marienkrankenhaus viele Tipps bekommen.

22.02.2008
Ein ganz besonderes Schminkseminar

Griff in die Box: An Kosmetiktüchern haben die Teilnehmerinnen nicht gespart. Sie genossen den Schmink-Lehrgang.

Das Angebot ist als Impuls gedacht, sich wieder selbst zu begreifen. Die Teilnehmerinnen sollen Freude daran haben, sich zu pflegen. – Und keine Angst davor, in den Spiegel zu schauen. Trotz der Krankheit. Die gelernte Kosmetikerin und Visagistin Marion Wehmeier begleitete die Frauen in Schwerte ehrenamtlich durch zwei Stunden Kosmetikbehandlung. Rundum-Programm in gelöster Stimmung Von der gründlichen Gesichtsreinigung bis zum gekonnten Nachziehen der Augenbrauen. Und es entwickelte sich im Konferenzzimmer des Krankenhauses eine gelöste, fröhliche Stimmung. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei bietet solche Lehrgänge regelmäßig an. Die komplette Reportage am Samstag in der Print-Ausgabe der Ruhr Nachrichten.

Lesen Sie jetzt