Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einstiger Profi-Fußballer aus Schwerte zählt zu den elf besten deutschen Taubenzüchtern

hzBrieftauben-Sport

Was Jupp Vogler (80) anpackt, das macht er richtig. Früher spielte er als Torwart gegen „Bomber“ Gerd Müller. Dann gründete er mit Siegfried Kuhn (63) die Schlaggemeinschaft „Unter uns“.

Westhofen

, 11.01.2019

Hinter dem Haus moderne Taubenschläge, die locker an die Größe eines Bungalows heranreichen. Im Haus ein eigenes Brieftaubenzimmer mit Wänden und Regalen voller Preise. Was da blitzt und funkelt, sind allerdings nur die schönsten Trophäen, die die Schlaggemeinschaft (SG) „Unter uns“ in zwei Jahrzehnten abgeräumt hat. Man sieht auf den ersten Blick: Hier, am Ende der Straße Im Gässchen, wird Brieftaubensport fast profimäßig betrieben. Die Hausherren Jupp und Elsbeth Vogler bilden mit Siegfried Kuhn ein verschworenes Erfolgsteam. Im vergangenen Jahr errangen sie mit ihren Tieren bundesweit den elften Platz unter rund 30.000 Züchtern. Auch stellten sie dort das 20. der schnellsten Weibchen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt