Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Falscher Polizist droht mit Disco-Schließung

SCHWERTE „Ich mach euch den Laden zu, wenn ich will“, gab sich ein 46-jähriger Schwerter am Samstagabend in einer Disco in Gelsenkirchen sehr selbstsicher, als das Sicherheitspersonal ihn vor die Tür setzen wollte. Auch konnte er sich mit einem „Dokument“ als angeblicher Polizist ausweisen

18.02.2008

Zuvor hatte er direkt nach Betreten der Disco mit mehreren Gästen Streit angefangen und hatte sich zum DJ vorgedrängt. Gegenüber den dazu gerufenen, tatsächlich echten Polizisten wollte er von diesen Aussagen nichts mehr wissen. Ganz im Gegenteil behauptete er vom Sicherheitspersonal genötigt und bedroht worden zu sein. Obwohl er mit einem Platzverweis noch recht glimpflich davon kam, stieß er beim Verlassen der Disko weitere Drohungen aus.

Lesen Sie jetzt