Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tiefe Einblicke in die Gedankenwelt eines Freaks

SCHWERTE Mit seinem frischen Album „Ferngeliebt“ im Gepäck gastiert der Sänger, Autor und „Erlebnismillionär“ Roger Trash am Samstag, 9. Februar, im Reiche des Wassers.

02.02.2008
Tiefe Einblicke in die Gedankenwelt eines Freaks

Der Allrounder Roger Trash gastiert am 9. Februar im Reiche des Wassers.

Auch 2008 ist er wieder mit neuem Lied- und Wortgut unterwegs durch das weite Land, fordert Lebenslust und Humor der dunklen Sorte und gibt tiefe Einblicke in die Gedankenwelt eines Freaks. Trash ist kein Literat, kein Schöngeist, sondern eher ein Abenteurer, der die Jahre ohne verklärenden Blick Revue passieren lässt. Neben vielen Projekten erschien im Dezember 2007 das lang erwartete neue Songalbum „Ferngeliebt“. 16 neue Songs aus der Feder des Allrounders, kleine Songperlen der Liedermacherkunst, die vor Vitalität, Humor und subtiler Beobachtungsgabe nur so funkeln. Live lässt Roger Trash zu seinen bunten Geschichten die elektrische Gitarre von der Leine und singt mit einer Stimme, der man 30 Jahre Rock'n'Roll-Leben deutlich anhört. Neben den neu vorgestellten Songs gibt es mit Sicherheit auch das ein oder andere Stück seiner Rio- Reiser-Songrevue zu hören.  Einlass: 19 Uhr in der Gaststätte Im Reiche des Wassers, Im Reiche des Wassers 2, Eintritt: 6 Euro. 

Lesen Sie jetzt