Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vier Einbrüche in einer Nacht

SCHWERTE Einen Einbruch und drei versuchte Einbrüche verzeichnete die Polizei in der Nacht zu Donnerstag.

14.02.2008

In einem Mobiltelefongeschäft an der Brückstraße erbeuteten die Täter vier gebrauchte Mobiltelefone, vier Speicherkarten sowie zwei Prepaid-Komplettpakete. Eine Passantin hatte am Donnerstagmorgen die offen stehende Eingangstür bemerkt und die Polizei verständigt. In der gleichen Nacht wurde versucht, in den Kiosk „Brötchenkrümel” Im Bohlgarten einzubrechen. Die Täter hatten offenbar zunächst vergeblich versucht, die beiden Türen sowie das Kioskfenster aufzuhebeln. Anschließend versuchten sie, mit vier Blumentöpfen, die vor dem Kiosk standen, eine Fensterscheibe einzuschlagen. Aber auch das misslang. Ebenfalls erfolglos verliefen die Einbruchsbemühungen in einen Fußpflegesalon sowie die benachbarte Apotheke an der Friedrich-Hegel-Straße. Hinweise an die Polizei unter Tel. 921-5820 oder 921-0.

Lesen Sie jetzt