Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autohaus meldet Insolvenz an

SELM Die „Auto-Center Selm GmbH“ an der Schachtstraße hat am Donnerstag Insolvenz angemeldet. Wie Detlev Lückel, Geschäftsführer des KIA-Autohauses im Selmer Gewerbegebiet, auf Anfrage erläuterte, lasse ihm die wirtschaftliche Entwicklung keine andere Wahl.

von Von Matthias Münch

, 14.02.2008
Autohaus meldet Insolvenz an

Das KIA-Autohaus an der Schachtstraße. Die Firma musste Insolvenz anmelden.

Vor allem die gnadenlose Rabattschlacht auf dem Automobilmarkt könne ein kleines Unternehmen schnell an den Rand des Abgrunds treiben, so Lückel: „Irgendwann spielen dann die Banken nicht mehr mit.“ Was jetzt geschieht, entscheidet der Insolvenzverwalter Wie es mit dem Autohaus weitergeht, konnte Detlev Lückel gestern noch nicht sagen. Das sei nun Sache des Insolvenzverwalters, den das zuständige Amtsgericht bestellen wird. Das Auto-Center Selm beschäftigt fünf Mitarbeiter.

Lesen Sie jetzt