Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hubschrauber suchte nach "Vermisstem"

SELM Nach einer angeblichen in die Funne gestürzten Person suchte am Sonntagabend die Polizei im Bereich der Funne-Brücke an der Lüdinghausener Straße.

von Von Theo Wolters

, 04.02.2008

Ein 50-Jähriger hatte die Polizei informiert. Der stark alkoholisierte Selmer war mit dem Rad in Richtung Lüdinghausen unterwegs gewesen und wollte beobachtet haben, wie eine Person in die Funne gefallen war.

Wärmebildkamera im Einsatz

Rettungssanitäter und Polizeibeamte suchten die Funne ab. Zur Unterstützung wurde ein Hubschrauber angefordert, mit dem der Bereich großflächig mit einer Wärmebildkamera abgeleuchtet wurde. Nach eineinhalb Stunden wurde die Suche ohne Erfolg eingestellt.

Lesen Sie jetzt