Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Leiter des Altenwohnhauses ist da

SELM Es war ein klarer, sonniger Februarmorgen, als Ulrich Kuhlmann am Freitag seinen Dienst im Altenwohnhaus St. Josef aufnahm. Bestimmt kein schlechtes Omen für einen Marathonläufer. Kuhlmann übernimmt die Leitung des Altenheims von Annette Schäfer, die Anfang April in den Ruhestand geht.

von Von Matthias Münch

, 15.02.2008
Neuer Leiter des Altenwohnhauses ist da

Mit einer Orchidee wurde Ulrich Kuhlmann als neuer Leiter des Altenwohnhauses St. Josef begrüßt. Mit ihm freuen sich der neue Geschäftsführer des Caritasverbands Lünen Jörg Klärner (l.), Annette Schäfer und Pater Josef.

Es war ein klarer, sonniger Februarmorgen, als Ulrich Kuhlmann gestern seinen Dienst im Altenwohnhaus St. Josef aufnahm. Bestimmt kein schlechtes Omen für einen Marathonläufer.

Kuhlmann übernimmt die Leitung des Altenheims von Annette Schäfer, die Anfang April in den Ruhestand geht. Seine Tätigkeit in Selm nahm der 45-jährige Bottroper jetzt schon auf. So haben Annette Schäfer und ihr Nachfolger genügend Zeit für eine sorgfältige Amtsübergabe.

In Bottrop geboren

Ulrich Kuhlmann wurde in Bottrop geboren, besuchte die Grundschule in Duisburg und zog später mit seinen Eltern nach Waltrop. Seine schulische Ausbildung setzte er in Xanten fort. Sein bisheriger beruflicher Werdegang war sehr bewegt. Kuhlmann war erst Polizist, wurde dann Krankenpfleger und bildete sich zum Pflegedienstleiter fort. Von 1998 bis 2001 studierte er neben seinem Beruf Betriebswirtschaft und legte die Prüfung zum Diplom-Betriebswirt erfolgreich ab. Seit 1990 wohnt der Vater dreier Söhne mit seiner Familie wieder in Bottrop.

Erster Arbeitstag beann mit Empfang

Sein erster Arbeitstag in Selm begann mit einer gut besuchten Messe in der Kapelle des Altenheims, an der auch viele Bewohner teilnahmen. Bei dieser Gelegenheit begrüßte Pater Josef nicht nur Ulrich Kuhlmann, sondern auch Jörg Klärner, den neuen Geschäftsführer des Caritasverbandes in Lünen.

Nach dem Gottesdienst fand ein kleiner Empfang statt, an dem die leitenden Mitarbeiterinnen des Altenwohnhauses und die Personalvertretung teilnahmen. "Das geht ja hier gut los für Herrn Kuhlmann", stellte Pater Josef angesichts der belegten Brötchen und des leckeren Kuchens fest.

Gute Atmosphäre im Team

Diese harmonische Atmosphäre des ersten Tages und eine gute Zusammenarbeit mit allen Kolleginnen und Kollegen wünschte sich der neue Leiter des Hauses auch für die nächsten Jahre.

Lesen Sie jetzt