Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Starker Baum soll wachsen

Familientag

09.05.2007

Selm Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf setzen Unternehmen, Träger, Verwaltungen und Familien tagtäglich in über 360 Lokalen Bündnissen für Familien in Deutschland um. Seit April 2004 besteht die ?Selmer Initiative für Familie?, in der zahlreiche Vertreter aus verschiedenen Bereichen sich für ein familienfreundliches Selm engagieren. Auch der Kreis Unna hat sich 2004 als familienfreundlicher Standort für Familien und Wirtschaft aufgestellt, durch die Familienkonferenzen thematisiert und Lösungsansätze entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Selmer Initiative für Familie und dem Bündnis für Familie Kreis Unna findet der Familienaktionstag heute (15.) auf dem Marktplatz statt. Ab 11 Uhr werden die kleinen und großen Besucher über die Bündnisarbeit informiert. Die Partner laden die Presse ab 11.30 Uhr u.a. zu einem Gespräch über das Projekt ?Notinseln für Kinder? ein. Die Bündnisse kooperieren mit 600 Geschäften im Kreis Unna. Die nahezu 40 Partner aus Selm sind zum Gespräch eingeladen. Um 12 Uhr wird ein Baum für Familien u.a. durch Bürgermeister Jörg Hußmann (Foto) gepflanzt. Stellvertretend meinte die Patin des kreisweiten Bündnisses Dr. Marie-Cecile Kienitz: ?Wir sind zuversichtlich, dass aus einem zarten Pflänzchen ein starker Baum erwachsen wird.? Der Nachmittag gehört den Kindern. Im Bürgerhaus wird um 15 Uhr ein Musiktheater angeboten. Der Kinderliedermacher Klaus Foitzik stellt sein Musiktheaterstück ?Klaus sieht Rot? vor.

Lesen Sie jetzt