Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sportabzeichen: Goldige Aussichten

SELM Sportlich Aktive und Interessierte aus Selm zog es am Freitag (8. Februar) in die Burg Botzlar. Dort stand die Verleihung der Sportabzeichen des vergangenen Jahres im Vordergrund.

von Von Patrick Schröer

, 11.02.2008
Sportabzeichen: Goldige Aussichten

Die Tanzgruppe der Bärtis lockerte die Sportabzeichenverleihung mit Auftritten auf.

Veranstalterin Brigitte Twieling und der stellvertretende Bürgermeister Egon Schmidt leiteten das Programm mit einer kurzen Begrüßung ein. Im Anschluss daran zeigte Daniel Niehaus am Klavier sein Können. Mit Klassikern wie "The Entertainer" oder "Popcorn" verzauberte er das Publikum.

Kurze Zeit später erfolgte die erste Verleihung der Sportabzeichen. Im Vordergrund stand hier die Jugend. 27 Kinder und Jugendliche bekamen in diesem Jahr Urkunde und Sportabzeichen überreicht. Darunter waren sogar acht goldene. Mit einer kleinen Tanzeinlage beendeten die Sprösslinge der Bärtis den ersten Teil des Abendprogramms.

Insgesamt 68 Sportabzeichen verliehen

Nachdem sich die Gäste mit Getränken und kleinen Leckereien gestärkt hatten, setzten die Bärtis die Veranstaltung mit einer erneuten Tanzeinlage fort. Darauf fand der zweite Höhepunkt des Abends statt, hierbei standen die Verleihung an Erwachsene und Familien im Vordergrund.

Insgesamt 68 Sportabzeichen wurden von Brigitte Twieling und Egon Schmidt überreicht. Dazu kamen noch neun Familiensportabzeichen. Zwei Teilnehmer bekamen sogar das Europäische Jugendsportabzeichen überreicht.

Die Sportabzeichen in Gold mit mehr als 20 Wiederholungen werden am 8. März im Rahmen der Sportgala überreicht. Die nicht überreichten Sportabzeichen können im Bürgerhaus bei FoKuS bei Marlies Gnegel abgeholt werden.

Lesen Sie jetzt

Halterner Zeitung Hallenfußball-Kreismeisterschaft Münster

Hallen-Kreismeisterschaft Münster genießt in Selm und Nordkirchen weiter keine Priorität