Halterner Zeitung

Anzeige

Sportler des Monats

Wird präsentiert von: Volksbank Südmünsterland Mitte

Jeden Monat wählt die Halterner Zeitung Halterns Sportler des Monats. Wer am Ende Sportler des Jahres wird, entscheiden auch die Leser und User: Aus allen Kandidaten wählen Sie drei Sportler. Eine Jury wählt aus diesem Trio dann den Sieger.
E-Sport-Stadmeisterschaft: Fabio Kownatka (BW Lavesum) holt den Titel
FIFA 20

E-Sport-Stadmeisterschaft: Fabio Kownatka (BW Lavesum) holt den Titel

Bei der ersten Halterner E-Sport-Stadtmeisterschaft kam es am Abend zur Entscheidung. Der 16-jährige Fabio Kownatka ist erster Halterner E-Sport-Stadtmeister. Das Finale gewann er mit 5:2.

Elf Sportler stehen auch für das Jahr 2019 zur Wahl. Nun sind Sie an der Reihe. Stimmen Sie ab, wer wird Halterns Sportler des Jahres 2019 und damit Nachfolger von Kartfahrer Farin Megger?

„Das war schon ein beeindruckendes Erlebnis, das mit der Bronzemedaille auch den passenden Abschluss fand“, sagte Laura Hoffmann nach der Teilnahme an der Futsal-Weltmeisterschaft.

Es war ein bitterer Gang für die Fußballer des ETuS Haltern: Das Team konnte den Abstieg in der vergangenen Saison in die Kreisliga B nicht verhindern. Der Blick geht aber wieder nach oben.

Sportler des Monats August

Flaesheim gewinnt den Titel

Die Fußballer des SuS Concordia Flaesheim haben es geschafft: Mit 3:2 setzte sich das Team von Trainer Onnebrink im Finale der der Stadtmeisterschaft gegen die U23 des TuS durch.

Nach dem Rennen war er „super happy“. Denn Halterns Mountainbikefahrer Markus Schulte-Lünzum sicherte sich nach einem harten Kampf den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft.

Die erste Mannschaft der Tischtennis-Abteilung des TuS Haltern blieb im Februar ohne Niederlage. In der Bezirksliga standen die Halterner mit 26:8 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.