St.-Marien-Hospital

St.-Marien-Hospital

Der Karnevalsumzug in Lünen-Süd wurde offiziell abgesagt und am Wochenende wird die Zeit umgestellt. Außerdem schlüsseln wir auf, welche Corona-Verstöße wie viel in Lünen und Selm kosten. Von Sylva Witzig

Der Traum von Dr. Samuel Okae, in seinem Heimatland Ghana ein Krankenhaus zu eröffnen, wird wahr. Eine Großspende, die Samstag in Lünen eintraf, ermöglicht es, Kinder umsonst zu behandeln. Von Stephanie Tatenhorst

Wer sich außerhalb der Sprechzeiten seines Hausarztes krank fühlt, wendet sich an die Notdienstpraxis. Die Einrichtung musste wegen Corona mehrfach umziehen. Damit ist jetzt Schluss. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Die Notarzt-Versorgung in Lünen und Selm wird ausgedehnt. Ab Mittwoch (1.7.) ist ein zweites Notarzteinsatzfahrzeug unterwegs. Denn die Zahl der Notarzt-Einsätze steigt.

Im Marien-Hospital sind wieder Geburten möglich. Am Freitag, 26. Juni, endet der kurzzeitige Aufnahmestopp. Der war verhängt worden, weil sich eine Beschäftigte mit Corona infiziert hatte. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Weil eine Beschäftigte des St.-Marien-Hospitals mit Corona infiziert ist, wurde die Station B3 der Geburtshilfe vorübergehend geschlossen. Nicht betroffen sind Ambulanz und Brustzentrum. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Mehr als 3000 Kinder wurden im vergangenen Jahr im Kreis Unna geboren. Das gab das Landesamt für Statistik bekannt. Im Lüner Marien-Hospital kamen 792 Jungen und Mädchen zur Welt. Von Stephanie Tatenhorst

Das Marien-Hospital hat einen vorübergehenden Aufnahmestopp in der Gynäkologie verhängt, nachdem eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Spur führt nach Gütersloh. Von Daniel Claeßen

Das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner hat am Standort Lünen einen neuen Linearbeschleuniger in Betrieb genommen. Dieser soll besonders komfortabel und schonend für die Patienten sein.

Das Christophorus-Krankenhaus hat einen neuen Pflegedirektor: Mario Bergmann (48) wechselt vom Klinikum Lünen nach Werne. Der langjährige Pflegedirektor Ludger Risse tritt aus gutem Grund kürzer. Von Andrea Wellerdiek

Kinos dürfen wieder öffnen seit Samstag. Viele Leinwände bleiben aber noch dunkel in der Region - anders in der Cineworld Lünen. Wer nicht ins Kino will, besucht den Horstmarer See. Von Sylvia vom Hofe

Der Kreis Unna hatte eine Lockerung des Besuchsverbot in allen Kliniken des Kreises angekündigt für die kommende Woche. Dazu wird es nicht kommen - zu groß sind die Bedenken. Von Marc Fröhling

Patientenbesuche sind seit Beginn der Corona-Krise in den Krankenhäusern im Kreis Unna verboten. Eine Aufhebung dieser Regel tritt Anfang Juni in Kraft - allerdings unter Auflagen. Von Marc Fröhling

Erst hü, dann hott. Am 6. Mai hieß es aus Düsseldorf, ab Montag (11.5.) dürften wieder Besucher ins Krankenhaus. Einen Tag später kam dann die aktuelle Corona-Schutzverordnung. Von Beate Rottgardt

Die Corona-Krise sorgt bei einigen für eine „Spirale aus schlechter Stimmung und Grübelei“, sagt der Dortmunder Psychotherapeut Harald Krauß. Er erklärt, wie sich diese Ängste bekämpfen lassen. Von Wilco Ruhland

Im Covid-Behandlungszentrum der Kassenärztlichen Vereinigung gehen die Patientenzahlen zurück. Es gibt Pläne, die Öffnungszeiten ab 4. Mai zu reduzieren. Ende Mai soll dann Schluss sein. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Das Covid-Behandlungszentrum am St.-Marien-Hospital ist von Karfreitag bis Ostermontag besetzt. An den Tagen gilt eine Sonderregelung. Indes schließt die Test-Stelle des Kreises. Von Magdalene Quiring-Lategahn