Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Gesichter an der Vereinsspitze

14.02.2008

Neue Gesichter an der Vereinsspitze

<p>Im Vorstand der Bürener Schützen (von links): Bernhard Exner (Vorsitzender), Thomas Rotherm (Major), Konrad Robert (neuer Oberst), Josef Schülting (Ex-Oberst), Heinrich Winking (Ex-Schriftführer) und Markus Heming (neuer Schriftführer). Heming</p>

Stadtlohn Rückblick und Ausschau gehalten hat jetzt der Bürener Schützenverein St. Michael bei seiner Jahreshauptversammlung. Im Saale Ritter konnte dazu Vorsitzender Bernhard Exner zahlreiche Schützenbrüder willkommen heißen.

Nach dem Totengedenken ließen die St. Michael-Schützen die Geschehnisse des vergangenen Jahres mit dem Schützenfest und dem Bataillonsschießen als Höhepunkt noch einmal Revue passieren. Heinrich Winking als Schriftführer und Kassenwart berichtete über Einnahmen und Ausgaben. Von der Versammlung wurde ihm dafür Beifall gespendet und schließlich einstimmig Entlastung erteilt.

Ein großen Teil der Jahreshauptversammlung nahmen die Neuwahlen für verschiedene Ämter in Anspruch. Josef Schülting stellte sich nach zehnjähriger Amtszeit als Oberst nicht mehr zur Verfügung - Konrad Robert wurde von der Versammlung zum Nachfolger gewählt. Neuer Major für Konrad Robert wurde Thomas Rotherm. Zum neuen Major-Adjutanten wählte die Versammlung Carsten Schülting.

Auch das Amt des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden musste neu besetzt werden: Die Nachfolge für Ludger Rickert tritt jetzt Josef Willemsen an. Neu in den Vorstand gewählt wurden Christian Rotherm und Christoph Völker. Neue Ersatzoffiziere wurden Valentin Meiss und Marius Exner.

Auch im Amt des Schriftführer hat es jetzt einen Wechsel gegeben: Heinrich Winking hatte sich 25 Jahre lang für diese Aufgabe engagiert. Zu seinem Nachfolger wurde jetzt Markus Heming gewählt. Abschließend wurde Norbert Meiss als Fähnrich einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Vorsitzender Bernhard Exner fand lobende Worte für die ausscheidenden Amtsinhaber und betonte, dass sie sich zum Wohl des Bürener Schützenvereins St. Michael über viele Jahre vorbildlich engagiert hätten.

Auch die Feier des diesjährigen Schützenfestes wurde von der Versammlung festgelegt: Es findet statt vom 12. bis 14. Juli.

Noch ohne festen Termin ist das Bataillonsschießen, an dem auch die Frauen teilnehmen sollen. Dieses Ereignis wurde für den Herbst in den Veranstaltungskalender der St. Michael-Schützen aufgenommen. he

Lesen Sie jetzt