Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Segensgottesdienst für Verliebte

10.02.2008

Stadtlohn Am kommenden Donnerstag, dem so genannten Valentinstag, lädt die Pfarrgemeinde St. Otger zum ersten Mal zu einem Segnungsgottesdienst für Verliebte ein. Er beginnt um 19 Uhr in der St. Otger Kirche.

"Die Kirchengemeinde möchte damit denen entgegenkommen, die eine persönliche Lebenssituation gerne mit einer besonderen gottesdienstlichen Handlung verbinden möchten", lädt Pastoralreferent Rudolf Kleyboldt zum Besuch des Gottesdienstes ein. Eingeladen seien alle, die sich frisch verliebt haben, aber auch solche, die es nach vielen Ehejahren noch sind.

Im Wort der Bibel, in der persönlichen Segenshandlung, im Gebet und in der Feier der Eucharistie sollen die Gottesdienstbesucher die Gegenwart der Liebe Gottes erleben und feiern, die Ursprung und Ziel aller menschlichen Liebe ist. "Wir werden gesegnet, damit wir füreinander ein Segen sind. Mit diesem Segen darf die Kirche nicht sparen." So heißt es in der Einladung der Gemeinde.

Lesen Sie jetzt