Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausstellung "über Grenzen hinweg"

22.02.2008

Oeding "Über Grenzen hinweg" heißt die Ausstellung, und "über die Grenzen hinweg" wurde diese vorbereitet: Der "Heimatverein Oeding" und der "Historische Kring Kotten" haben gemeinsam die von der Euregio unterstützte Ausstellung zusammengestellt. Bilder und alte Schriftdokumente zählen zu den Ausstellungsstücken ebenso wie alte Geräte.

Wie Manfred Harmeling, Vorsitzender des Heimatvereins Oeding, mitteilt, sind die Themen der Ausstellung breit gestreut. Die Nähe der Bauernschaft Kotten mit Oeding zeige sich in familiären Verbindungen oder im Arbeiten dies- und jenseits der Grenze. Die Geschäftsverbindungen, der Zoll und Verkehr und die Eisenbahnverbindung Borken Winterswijk werden ebenso thematisiert wie der Erste Weltkrieg. Die "Burg beziehungsweise das "Haus Oeding" in der Geschichte wird beleuchtet, alte Trachten im Grenzgebiet werden ausgestellt und Fotos und Geräte erinnern an eine alte Schumacherwerkstatt aus Oeding. Die Ausstellung wird zuerst in Kotten im "Gebouw Wilhelmina" zu sehen sein: Sie ist heute von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden werden dankend angenommen.

Am Samstag, 8., und Sonntag, 9. März, kommt die Ausstellung ins St. Jakobus-Pfarrheim Oeding zu sehen.

Lesen Sie jetzt