Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

KAB erläutert Einsatz für Gesellschaft

29.02.2008

Südlohn An diesem Wochenende führen die KAB St. Jakobus Oeding und die KAB St. Josef Südlohn ihre Jahreshauptversammlungen durch und öffnen ihre Tür für Interessierte. Den Anfang macht die KAB Oeding. In der Messe am heutigen Samstag wird Diakon Christoph Hesse, Präses der KAB Oeding, in seiner Predigt Wirken und Sinn der KAB-Arbeit einfließen lassen, in St. Vitus Südlohn wird Diakon Robert Wobbe, Präses der KAB Südlohn, dies am Sonntag tun.

Ebenfalls am Sonntag ab 11.30 Uhr stellt sich dann die KAB St. Jakobus im Oedinger Pfarrheim vor. Es sind alle Bürger eingeladen, sich über die Ziele und Arbeit der KAB zu informieren. In Südlohn hat die KAB St. Josef ab 14.30 Uhr ein Info-Cafe in der Altentagesstätte eingerichtet. Bei Kuchen, Kaffee, Tee oder Limonade besteht besonders für junge Familien Gelegenheit, sich über die KAB Südlohn zu informieren. "Gespräche und Infomaterial zeigen die Wichtigkeit der Arbeitnehmerbewegung in heutiger Zeit. Einer Gemeinschaft, die sich nicht ausruht auf den Erfolgen der Vergangenheit wie die Anerkennung der Kindererziehungsjahre für die Altersrente der Frauen, sondern sich den Problemen der Gegenwart und Zukunft widmet. Vorschläge für eine solidarische Rente statt Altersarmut, für eine breite Finanzierung der Pflegeversicherung, für menschenwürdige Arbeit und Entlohnung sind nur einige Punkte, die der Lösung bedürfen", meinen die Mitglieder in einer Mitteilung. Denn: "Es lohnt, sich zu engagieren für eine gerechte und menschenwürdige Gesellschaft. www.kab.de.

Lesen Sie jetzt