Autorenprofil
Susanne Riese
Redaktion Dortmund
Susanne Riese lebt in Dortmund und arbeitet seit 2001 in der Lokalredaktion Dortmund. Schwerpunkte: Schule/Hochschule, Bildung, Wissenschaft/Forschung.
Der Autorin folgen:

Unbekannte Täter haben in der Dortmund Innenstadt eine Reihe von Mülltonnen und -containern in Brand gesetzt. Ein Täter wurde beobachtet. Von Susanne Riese

Wer in der Dortmunder City unterwegs ist, hat derzeit gute Chancen, vor Absperrzäune zu laufen. Der Friedensplatz und große Flächen der Hansastraße sind abgesperrt. Was ist da los? Von Susanne Riese

An der Stadtbahnhaltestelle Hafen haben Fahrgäste Not, den Mittelbahnsteig zu verlassen oder zu erreichen. Zugänge sind abgesperrt. Grund ist eine ausgefallene Ampel. Von Susanne Riese

Drei Monate lang lud ein Kunstprojekt von Yoko Ono am Dortmunder U Besucher zum Mitwirken ein. Knapp 10.000 nutzten die Gelegenheit. Das entstandene Werk wurde zum Abschluss zerstört. Von Susanne Riese

Am Holocaust-Gedenktag legen die Mitglieder der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost einen Kranz am Heiligen Weg nieder. Der Ort ist eng mit dem Schicksal von Verfolgten in Dortmund verknüpft. Von Susanne Riese

Weil die DEW in der Dortmunder Innenstadt neue Wärmeleitungen verlegt, gibt es neue Baustellen. Fußgänger, Autofahrer und Markthändler sind davon betroffen. Die Arbeiten können lange dauern. Von Susanne Riese

Ungewöhnliche Kunst ist im Dortmunder Hauptbahnhof zu sehen: Werke aus Abfall machen auf das globale Müll-Problem aufmerksam. Auch ein lokaler Künstler beteiligt sich an der Ausstellung. Von Susanne Riese

Das gemütliche kleine Weinlokal „Weinkommissar“ in der Dortmunder Innenstadt ist geschlossen. Wie es aussieht, kehrt der „Kommissar“ aus dem Weihnachtsurlaub nicht zurück. Von Susanne Riese

Mit sonnigen Klängen heizt ein Neujahrskonzert im Fritz-Henßler-Haus den Gästen ein. Mit dabei beim Karibischen Konzert von Pankultur ist auch ein Ausnahmetalent aus Andalusien. Von Susanne Riese