Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Herbern: Dreier will's wissen - das doppelte Testwochenende

HERBERN Umfangreich testen die Teams des SV Herbern an diesem Wochenende ihre Form. Die „Erste“ um Coach Ralf Dreier schaut gleich zweimal, wo sie steht. Los geht es am Samstag (16. Februar) um 13 Uhr.

von Ruhr Nachrichten

, 15.02.2008
SV Herbern: Dreier will's wissen - das doppelte Testwochenende

Ralf Dreier wird nach diesem Wochenende viele neue Erkenntnisse gesammelt haben. Dafür schickt er den SV Herbern gleich zweimal über 90 Minuten aufs Feld.

Dann misst sich die Dreier-Elf mit dem ambitionierten Dortmunder A-Ligisten SuS Oespel-Kley. Am Sonntag wird’s dann eine Nummer härter - dann nehmen es Dreier & Co. mit dem SVE Heessen (Landesliga) auf. Ebenfalls im Einsatz sind die zweite und die dritte Mannschaft des SVH. Die Reserve um Coach Hartmut Wenzel spielt am Samstag (17 Uhr) gegen die zweite Garnitur der SG Sendenhorst. Bereits um 15 Uhr spielt die „Dritte“ gegen GW Gelmer III. Aber auch die Werner A- und B-Ligisten fragen ihren Leistungsstand ab. Am Sonntag erwartet der VfL Werne II SVF Herringen (14.30 Uhr). In Stockum testet die „Dritte“ des SVS gegen den Werner SC III (15 Uhr) und im Freiherr-vom-Stein-Stadion trifft der Werner SC auf den Bezirksligisten VfL Kamen (15 Uhr).

Lesen Sie jetzt