SV Herbern

SV Herbern

Die 2:4-Niederlage am Sonntag ist verdient. Trainer Frank Große-Budde erwartet nach einem dummen Auftritt im kommenden Spiel eine enorme Leistungssteigerung. Von Matthias Kerk

Die Reserve des SV Herbern hat am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Rinkerode eine 1:2-Niederlage einstecken müssen. Die Pleite war überflüssig. Von Matthias Kerk

Für Herberns Trainer Frank Große-Budde ist der Punkt kein Gewinn. Besonders eine Spielsituation sorgte nach der Partie für Gesprächsstoff beim Coach. Von Matthias Kerk

Eintracht Werne siegt im Spitzenspiel, Stockum holt nach einer aufregenden Schlussphase einen Punkt, Herbern II geht in Bösensell unter, Wernes Reserve gewinnt trotz Verletzungspech. Von Matthias Kerk, Johanna Wiening

Der Fußball-Landesligist SV Herbern möchte am Sonntag gegen Viktoria Heiden seine Leistung aus der Vorwoche bestätigen und eine kleine Serie starten. Von Matthias Kerk

Erst am vergangenen Spieltag sicherte sich Herberns Gegner seine ersten Punkte in der Saison. Trotzdem erwartet SVH-Trainer Daniel Heitmann einen Gegner, der sich inzwischen gefunden hat. Von Carl Brose

Damit hatten sie beim SV Herbern nicht gerechnet. Eine Jugendmannschaft wurde jetzt vom Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) mit einem Fair-Play-Preis ausgezeichnet. Von Marcel Schürmann

Beim SuS Scheidingen haben die Damen des SV Herbern eine gute Leistung gezeigt und sich damit aus dem Tabellenkeller befreit. Von Matthias Kerk

Eintracht Werne baut seine Siegesserie aus, die WSC-Reserve trifft neunmal, die Zweite des SV Herbern fängt sich eine ärgerliche Niederlage, Stockum kassiert in Herringen eine Schlappe. Von Marcel Schürmann, Matthias Kerk, David Döring

Das war mehr als deutlich für die Frauen-Fußballerinnen des SV Herbern: Gegen den SC Gremmendorf setzte es eine 1:5-Niederlage für den SVH. Schon früh gerieten die Frauen in Rückstand. Von David Döring

A-Ligist Eintracht Werne hat ein mächtiges Ausrufezeichen an die Konkurrenz geschickt. Mit 11:1 schossen die Evenkämper Uentrop II vom Platz. Von Marcel Schürmann, David Döring

Es will gerade einfach nicht laufen für den SV Herbern im Moment. Gegen den Westfalenliga-Absteiger SV Mesum setzte es die dritte Liganiederlage in Folge. Von David Döring

Die Spieltermine für die nächste Runde in den Fußball-Pokalwettbewerben stehen fest. Die drei übrig gebliebenen heimischen Vertreter treten in drei unterschiedlichen Wettbewerben an. Von Marcel Schürmann

Die Landesliga-Damen des SV Herbern haben am Sonntag im Auswärtsspiel bei Fortuna Gronau einen Punkt mitgenommen. Die Partie endete 1:1 (0:1). Herberns Trainer Frank Große-Budde war sauer. Von Matthias Kerk

Der SV Stockum hat sein Heimspiel gegen die Reserve von TuS Lohauserholz-Daberg mit 2:4 (2:3) verloren. Dabei führte Stockum mit 2:0. Der SV Herbern II hat die Derby-Klatsche wiedergut gemacht. Von Matthias Kerk

Der SV Herbern verliert gegen Kinderhaus mit 0:2. Individuelle Fehler sorgen für die Gegentore, während der SVH seine Chancen nicht nutzt und zum vierten Mal in Folge ohne Sieg bleibt. Von David Döring

Das Derby in Ascheberg endete für den SV Herbern II am Donnerstagabend mit einer deutlichen Pleite. Mit der hatte niemand gerechnet. Von Sebastian Reith

Der SV Herbern hat nach der Derbyniederlage beim Werner SC eine Reaktion gezeigt und sich beim Bezirksligisten Ibbenbürener Spielvereinigung im Westfalenpokal durchgesetzt. Von Patrick Schröer

Bei der 1:3-Derbyniederlage gegen den Werner SC musste der SV Herbern auf einige Spieler verzichten, die es nicht in den Kader schafften. Die Gründe dafür waren unterschiedlich. Von David Döring

Erstmals seit dem Aufstieg in die Landesliga hat der Werner SC den Rivalen SV Herbern besiegt. Wir haben die schönsten Fotos vom spektakulären Lokalderby gesammelt. Von Jürgen Weitzel

Mit 3:1 besiegt der Werner SC den SV Herbern am fünften Spieltag und setzt seinen Lauf damit fort. Ein Platzverweis gegen den WSC eine halbe Stunde vor Spielende konnte daran nichts ändern. Von David Döring

Am Samstag trifft der Werner SC auf den SV Herbern. Ein Derby mit Brisanz, was in den vergangenen Jahren eher ein positives Ende für den SV Herbern fand. Kann sich das am Wochenende ändern? Von David Döring