Tatort-Jubiläum

Tatort-Jubiläum

Der Produktionsstopp wegen der Corona-Pandemie bringt „Tatort“ und „Polizeiruf“ nicht in die Bredouille. Sie laufen unterbrechungslos weiter. Andere Produktionen haben nicht so ein Glück.

Die barbusige Nastassja Kinski in „Reifezeugnis“, empörte Pfälzer und eine Massendemo von Aleviten. Die 50-jährige „Tatort“-Geschichte ist reich an Skandalen. Manche Affäre wirkt heute eher putzig.

Der „Tatort“ feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Seitdem sind auch Horst Lettenmayers Augen und seine weglaufenden Beine im Vorspann zu sehen. Ein Gespräch mit dem heute 79-Jährigen.

Vor 50 Jahren, als der „Tatort“ startete, war die Bundesrepublik noch religiöser und in den Urlaub ging es meist per Auto. Einkommen, Urlaub, Fernsehen & Co im Vergleich von 2020 und 1970.

Nach 50 Jahren Fernsehgeschichte, in Zeiten von Netflix und Video on demand, da wäre eigentlich Zeit für einen Abgesang. Beim „Tatort“ fällt das schwer. Woher kommt die anhaltende Begeisterung?

Der Münster-Tatort ist seit 2002 ein Quotenhit. Die Fans lieben die schrägen Figuren, manche sind mit den Jahren echte Experten geworden. Gehören Sie dazu? Testen Sie sich hier im Quiz. Von Wiebke Karla

Ein halbes Jahrhundert alt wird der „Tatort“ diesen Herbst. Er ist heiß geliebt und immer mal wieder auch Hassobjekt. Eine Reise durch fünf Jahrzehnte Sonntagskrimigeschichte.

Fans vom „Tatort“ kommentieren inzwischen nicht nur im Familien- oder Freundeskreis, sondern auch im Netz. Und manche können offenbar nicht genug von der Krimireihe kriegen.

Jahrelang zog die Kölner „Wurstbraterei“ Scharen von Touristen an: Der Kölner „Tatort“ hatte die Imbissbude berühmt gemacht. Nun zieht sie um und bekommt einen festen Platz im Museum.